KONWIHR

KOMPETENZNETZWERK FüR TECHNISCH-WISSENSCHAFTLICHES HOCH- UND HöCHSTLEISTUNGSRECHNEN IN BAYERN

Hauptanliegen von KONWIHR ist es, die Nutzung von Hoch- und Höchstleistungsrechnern, insbesondere die des HLRB, fachlich zu unterstützen und deren Einsatzpotential durch Forschungs- und Entwicklungsvorhaben auszuweiten. Hierbei wird auf eine enge Zusammenarbeit zwischen Grundlagendisziplinen, Anwendern (insbesondere auch aus der Wirtschaft) und ggf. beteiligten Rechenzentren sowie auf effizienten Transfer und schnelle Anwendung der Ergebnisse Wert gelegt. Gefürdert werden können Kurse, Forschungsprojekte, Tagungen und Präsentationen.

Im Rahmen von KONWIHR werden in den nächsten 4 Jahren, beginnend ab Mai 2000, insgesamt 9 Mio. DM an Fördermitteln zur Verfügung stehen. Es wird davon ausgegangen, dass ein angemessener Teil der Kosten, je nach Projektart drei Viertel bis die Hälfte, aus Eigen- oder Drittmitteln erbracht wird. Projektanträge und Anfragen können an die KONWIHR-Geschäftsstellen in München (Südbayern) und Erlangen (Nordbayern) gerichtet werden.

Anträge können jeweils zum 1. März sowie zum 1. September eingereicht werden.

Homepage: http://konwihr.in.tum.de

Seite drucken top

Gründungsdatum:
05.2000

Ende:
12.2004