Horizon 2020: Ihre Ideen für das Klima-/Umwelt-Arbeitsprogramm 2016/2017

12.02.2015
Flagge der Europäischen Union

Im Zuge der Vorbereitungen für das Horizon-2020-Arbeitsprogramm 2016/2017 im Bereich Klima/Umwelt bittet die EU-Kommission um Input.

Welche Themenbereiche soll das Klima-/Umweltarbeitsprogramm 2016/2017 in Horizon 2020 abdecken? Die EU-Kommission ruft in einer Konsultation dazu auf, Themenvorschläge für größere Pilot- und Demonstrationsvorhaben für die 5. Gesellschaftliche Herausforderung „Klima, Umwelt, Ressourceneffizienz und Rohstoffe“ einzureichen. Nutzen Sie die Chance, Ihre eigenen Ideen einzubringen und einen möglichen Beitrag zur Ausgestaltung künftiger Ausschreibungen zu leisten.

Themenvorschläge für Pilot-/Demonstrationsprojekte in folgenden Bereichen werden gesucht:

  • Systemic eco-innovation for a circular economy
  • Climate services
  • Nature-based solutions
  • Water

Dieser „Call for Ideas“ soll unter anderem identifizieren, welche Forschungs- und Innovationsberei-che das größte Interesse bei Innovatoren und Anwendern (z.B. Industrie, Finanzakteure, Wissen-schaftler, private oder öffentliche Einrichtungen, Regionen, Städte, Bürger etc.) finden. Die einge-reichten Projektideen sollten innovative Lösungen für gesellschaftliche Herausforderungen liefern sowie einen klaren Mehrwert für die Europäische Union bringen.

Ihre Ideen zur Ausgestaltung des Arbeitsprogrammes können Sie bis zum 28. Februar 2015 unter www.ec.europa.eu/eusurvey/runner/CALLforIDEAS-SC5 einreichen. Hier finden Sie auch weitere Informationen. Bitte geben Sie im Falle einer Teilnahme an der Konsultation der Bayerische For-schungsallianz unter ammerl@no-spam-pleasebayfor.org sowie der Nationalen Kontaktstelle Umwelt unter nks-umwelt@no-spam-pleasefz-juelich.de Bescheid.

Kontakt

Dr. Thomas Ammerl
Bereichsleiter Umwelt, Energie & Bioökonomie
Telefon: +49 (0)89 9901 888 - 120
E-Mail: ammerl@no-spam-pleasebayfor.org

Kompetente Unterstützung für exzellente Forschung in Bayern, Europa und der Welt

Schnell zum Ziel

Kompetente Unterstützung für exzellente Forschung in Bayern, Europa und der Welt

Logo der Bayerischen Forschungs- und Innovationsagentur