„Call for Ideas“ der EU-Kommission im Bereich Klima/Umwelt (SC5)

04.05.2016
Flagge der Europäischen Union

Horizon 2020: Ihre Ideen für das Klima-/Umwelt-Arbeitsprogramm 2018-2020

Welche Themenbereiche soll das Klima-/Umweltarbeitsprogramm 2018-2020 in Horizon 2020 abdecken? Die EU-Kommission ruft in einer Konsultation dazu auf, Themenvorschläge für die künftigen Schwerpunkte in der Gesellschaftlichen Herausforderung 5 „Klima, Umwelt, Ressourceneffizienz und Rohstoffe“ (SC5) einzureichen. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) sowie die NKS Umwelt sammeln hierzu deutsche Beiträge. Nutzen Sie die Chance, Ihre eigenen Ideen einzubringen und einen möglichen Beitrag zur Ausgestaltung künftiger Ausschreibungen zu leisten.

Die zentralen Ergebnisse der Online-Befragung werden veröffentlicht und fließen in eine gemeinsame deutsche Stellungnahme ein, die das BMBF an die EU-Kommission weitergeben wird. Eine begrenzte Anzahl von Teilnehmer/innen der Befragung wird zudem zu einem vertiefenden Expertenworkshop am 6. Juli 2016 in Berlin eingeladen.

Ihre Ideen zur Ausgestaltung des Arbeitsprogrammes können Sie bis zum 29. Mai 2016 unter www.services.ptj.de/limesurvey2/index.php/868797/lang-en einreichen. Hier finden Sie auch weitere Informationen. Bitte geben Sie im Falle einer Teilnahme an der Konsultation der Bayerische Forschungsallianz unter ammerl@no-spam-pleasebayfor.org Bescheid.

Kontakt

Dr. Thomas Ammerl
Bereichsleiter Umwelt, Energie & Bioökonomie

Telefon: +49 (0)89 9901 888-120
E-Mail: ammerl@no-spam-pleasebayfor.org

Kompetente Unterstützung für exzellente Forschung in Bayern, Europa und der Welt

Schnell zum Ziel

Kompetente Unterstützung für exzellente Forschung in Bayern, Europa und der Welt

Logo der Bayerischen Forschungs- und Innovationsagentur