Aktuelle Veranstaltungen

Kongress „mobilität querdenken“

25.10.2016
Kongress „mobilität querdenken“

Würzburg. Am 25. Oktober findet der Kongress mobilität querdenken in Würzburg statt, in dessen Zentrum die aktuellen Umbrüche im Mobilitätssektor stehen. Geschäftsführern, Innovationsmanagern, Inhabern von KMU, Mitarbeitern der Strategieplanung, Business Development Managern, Kommunen, Netzwerkern, Gründern und all denjenigen, die die Chancen des Mobilitätswandels nutzen wollen, bietet sich hier eine ideale Plattform zur Diskussion und zum Austausch von Ideen.

Die radikalen Änderungen, mit denen sich die Mobilitätsbranche seit einigen Jahren konfrontiert sieht, eröffnen allen Beteiligten zahlreiche Möglichkeiten, stellt sie aber auch vor Herausforderungen. Kooperationen mit neuen Akteuren sind notwendig – so arbeiten Automobilhersteller mit Ridesharing-Anbietern zusammen oder entwickeln gemeinsam mit Start-ups neue Dienstleistungen – und neue Technologien kommen beispielsweise bei der Konzeption von Mikromobilen oder beim Erproben von selbstfahrenden Robotaxis zum Einsatz. Gleichzeitig verändern sich Wertschöpfungsketten und es entsteht Wettbewerb zwischen der Automobilindustrie, Autovermietern, ÖPNV-Anbietern sowie Verkehrsunternehmen und Luftfahrtkonzernen. Welche neuen Denk- und Handlungsansätze versprechen Lösungen für kommende und existierende Herausforderungen und welche Kooperationen bieten sich an? Um Impulse zur zukunftsfähigen Gestaltung eines neuen Mobilitäts-Ökosystems zu geben, beleuchtet Bayern Innovativ auf dem Kongress mobilität querdenken bereits zum dritten Mal das Thema Mobilität aus verschiedenen Blickwinkeln und auch über die Grenzen der Branche hinaus.

Teilnehmer können sich auf vielfältige Weise beteiligen:

  • Mit einer Bewerbung als Referent haben Sie die Chance, Ihre Lösungen für die aktuellen Herausforderungen oder Best-Practice-Beispiele für intelligente Mobilitätslösungen vorzustellen
  • Als Sponsor können Sie ferner Ihr Unternehmen und Ihre Kompetenzen ins Blickfeld der Mobilitätsbranche rücken und von reichweitenstarken Marketingaktivitäten profitieren
  • Auch die begleitende Posterausstellung steht Ihnen offen, um Ihr Unternehmen zu präsentieren
  • Außerdem bietet es sich für Start-ups an, innovative Dienstleistungen, Produkte oder Konzepte in der Start-up-Pitchsession vorzustellen
  • Schließlich besteht die Möglichkeit, als Teilnehmer neue Ideen zu sammeln und Ihre ganz persönlichen Fragestellungen zu diskutieren

Wer auf der Suche nach Unterstützung bei seinem innovativen Vorhaben ist, ist bei der Bayerischen Forschungs- und Innovationsagentur genau richtig. Sie informiert im Rahmen eines Vortrages sowie an ihrem Stand über ihr Serviceportfolio für bayerische Akteure aus der Mobilitätsbranche zu den Themen Forschungs- und Innovationsförderung, Wissens- und Technologietransfer sowie Patente und Lizenzen.

Veranstaltungszeit: 25. Oktober 2016, 8:30-17:15 Uhr, anschließend Get-together

Veranstaltungsort: NOVUM Business Center, Schweinfurter Str. 11, 97080 Würzburg

Teilnahmegebühr:
Wirtschaft/Forschungsorganisation: 370,-€
Hochschule/Behörde: 222,-€
Mitglied Forum MedTech Pharma e.V./Partner des Clusters Automotive: 296,- €
Student: 70,- €

Teilnahme an der Posterausstellung: 90,-€ (zusätzlich zum Teilnehmerbeitrag)

Alle Preise zzgl. 19 % MwSt. Anmeldeschluss ist der 18. Oktober 2016. Der Bewerbungsschluss für die Posterausstellung ist der 4. Oktober 2016.

Weitere Informationen zum Programm sowie zur Anmeldung finden Sie unter: http://www.bayern-innovativ.de/querdenken2016

Kontakt bei der BayFOR:
Janet Grove
Eventmanagement
Telefon: +49 89 9901888-107
E-Mail: grove@no-spam-pleasebayfor.org


Zurück zu den Veranstaltungen

Kompetente Unterstützung für exzellente Forschung in Bayern, Europa und der Welt

Schnell zum Ziel

Kompetente Unterstützung für exzellente Forschung in Bayern, Europa und der Welt

Logo der Bayerischen Forschungs- und Innovationsagentur