Projektziel und Arbeitsfelder

Folgende Strategien und Initiativen werden in AlpBC erarbeitet, um alpine Baukultur im Kontext territorialer Entwicklung und ökologischer Nachhaltigkeit zu fördern:

  • Investitionen in das natürliche und kulturelle Kapital als Quelle wirtschaftlichen Wachstums: Förderung von KMU und Netzwerken, Öko-Innovationen, ´green learning´
  • Bildungs- und Vernetzungsarbeit zwischen lokalen Unternehmen und vorhandenen Netzwerken für eine nachhaltige Standortsicherung und eine höhere Wertschöpfung der Betriebe, die Kompetenz für Bau- und Energiefragen verbinden.
  • Schaffung von Netzwerken und regionalen Zentren für Wissens- und Technologietransfer (Entscheidungsträger & Verwaltung)
  • Schaffung interkommunaler Planungskonzepte
  • Gemeindeübergreifende, effiziente Zusammenarbeit in öffentlich-privater Partnerschaft

Seite drucken top