Zielgruppe

IMAGEEN richtet sich ausschließlich an kleine und mittlere Unternehmen (KMU) aus der Lebensmittel- und Getränkeindustrie in den beteiligten Ländern.

In einem ersten Schritt will IMAGEEN den EEN-Mitarbeitern Basiskenntnisse zum Thema Ökodesign vermitteln, sodass sie interessierte KMU adäquat beraten können. Ziel dabei ist, dass die am Projekt beteiligten EEN-Mitarbeiter eine langfristige Unterstützung im Bereich Ökodesign bereitstellen, auch nach Ablauf des Projektes IMAGEEN. Hilfe erhalten sie dabei von externen Experten wie etwa dem Institut für Produktionsmanagement und Logistik an der Hochschule für angewandte Wissenschaften München.

In einem zweiten Schritt organisieren die EEN-Mitarbeiter Informationsveranstaltungen und Workshops für Vertreter der Lebensmittel- und Getränkeindustrie. Durch das internationale Konsortium können KMU nicht nur auf Informationen ihres eigenen Landes zurückgreifen, sondern sie profitieren zudem vom Wissen und den hohen Standards aus Deutschland und Italien. Damit möchte IMAGEEN den Umweltschutz in den beteiligten Partnerländern vorantreiben und die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen erhöhen.

Seite drucken top
Projekt IMAGEEN