BayFOR als Partner

Die Bayerische Forschungsallianz unterstützte SUNLIQUID intensiv von der Antragsverfassung bis zum Projektstart im April 2014. In enger Kooperation mit dem Koordinator gestaltete sie den Antrag inhaltlich vor allem in den Bereichen „Impact“ und „Implementation“. Zudem stand sie allen Partnern bei der Budgetkalkulation zur Seite und erarbeitete den Entwurf des Consortium Agreements.

Als Projektpartner ist die BayFOR als Leiterin des Arbeitspakets „Dissemination and Stakeholder Interaction“ für alle projektbezogenen Maßnahmen der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit verantwortlich. Die Hauptaufgabe besteht darin, die Projektergebnisse zu verbreiten und sie an die definierten Zielgruppen zu kommunizieren. Außerdem bietet die BayFOR dem gesamten Konsortium regelmäßig Informationen und Beratung zu zusätzlichen internationalen, europäischen und nationalen Fördermöglichkeiten.

Seite drucken top