BayFOR als Partner

Die Bayerische Forschungsallianz unterstützte das ExaHyPE-Konsortium bei der Beantragung der Fördermittel. Sie gestaltete das „Implementation“-Kapitel des Antrags inhaltlich mit und las das „Impact“-Kapitel Korrektur. Zudem übernahm sie die Budgetkalkulation und wirkte bei der Vertragsvorbereitung mit der EU-Kommission intensiv mit.

Im laufenden Projekt übernimmt die BayFOR das administrative Projektmanagement und ist als Workpackage-Leader für die Verbreitung der wissenschaftlichen Ergebnisse verantwortlich.

Seite drucken top

Neuigkeiten

EU-Kommission veröffentlicht Vorschläge für Programme ab 2021:


Antragstellerworkshop zum Thema „Energie in Horizon 2020“ für Hochschulen für angewandte Wissenschaften


Zukunftsmodell Kreislaufwirtschaft: EU-Projekt MOVECO veröffentlicht neue Onlineplattform zum Austausch von Rohstoffen und Produkten