Förderung

Von Februar 2016 bis Januar 2021 werden insgesamt 24,7 Millionen Euro an europäischen Fördergeldern an das gesamte Konsortium fließen. München erhält davon knapp 6,9 Millionen Euro. Hinzu kommen Eigenmittel und Gelder aus Wirtschaft und Forschung.

Seite drucken top

Neuigkeiten

EU-Projekt MINOA: Von Energie bis Logistik: Komplexe Systeme besser steuern dank neuer Algorithmen


BayFIA unterstützt erfolgreich das Pflegepraxiszentrum Nürnberg


Nächster BayIntAn-Stichtag 4. Juni 2018