KMU-Instrument in Horizon 2020

Zum 1. Januar 2014 startete Horizon 2020, das neue Rahmenprogramm für Forschung und Innovation der EU. Weitere Informationen zu Struktur und Rahmenbedingungen erhalten Sie hier. Ein Bestandteil von Horizon 2020 ist das KMU-Instrument.

Das KMU-Instrument

Das KMU-Förderinstrument im Rahmen von Horizon 2020 ist ausschließlich für KMU vorgesehen. Es unterstützt hochinnovative KMU mit großem Internationalisierungspotenzial bei der Umsetzung marktorientierter Innovationsprojekte. Dabei soll eine Förderung von der Idee bis zur Markteinführung erfolgen.

Merkmale

  • Förderinstrument exklusiv für KMU; nur diese sind antragsberechtigt
  • Fokus auf einzelbetriebliche Projekte, Einbindung weiterer Partner möglich
  • Förderung von marktorientierten Projektideen mit Mehrwert für die EU (keine Förderung von Grundlagenforschung)
  • Einfache Teilnahmebedingungen mit anschliessenderOnline-Einreichung des Antrags
  • Kostenfreie Coaching-Unterstützung im Bereich Business- und Innovationsmanagement im Rahmen der Förderung
  • Insgesamt 13 vorgegebene Themen, ansonsten weitgehend Bottom-up Ansatz
  • Durchgängig offene Ausschreibung mit 4 Stichtagen pro Jahr

Aufbau des KMU-Instruments

Das KMU-Instrument gliedert sich in drei Förderphasen. Die erste Phase unterstützt Machbarkeitsstudien und die Entwicklung eines Businessplans. Die zweite fördert Forschung und Entwicklung sowie Demonstrationsvorhaben und Aktivitäten zur Markteinführung. Die dritte Phase schließt die Vermarktung des Produkts ein. Es ist nicht nötig, nacheinander alle Phasen zu durchlaufen; so ist für geeignete KMU ein Direkteinstieg in Phase 2 möglich.


  • Antrag (10 Seiten)KMU-Instrument Phase 1
  • Aktivitäten: Studien, Projektpartnersuche, IPR-Themen, Risikoabschätzung, Pilotanwendung, etc.
  • Förderung: pauschal max. 50.000 Euro (70% der gesamten förderfähigen Kosten) + Coaching
  • Laufzeit: 6 Monate




  • Antrag  (30 Seiten)KMU-Instrument Phase 2
  • Aktivitäten: Umsetzung der Projektidee, Prototypen, Tests, Pilotphase, Design, etc.
  • Förderung: 0,5 bis 2,5 Mio. € (70% der gesamten förderfähigen Kosten) + Coaching
  • Laufzeit: 12-24 Monate





  • KMU-Instrument Phase 3Markteinführung durch erleichterten Zugang zu Risikokapital Aktivitäten: Finanzintermediäre schließen Vertrag mit der Europäischen Investitionsbank (EIB) bzw. dem Europäischen Investitionsfond (EIF)
  • keine direkte Förderung




Stichtage

Das Einreichen von Anträgen ist laufend möglich. Es gibt jedoch mehrere sog. Cut-off Dates pro Jahr, an denen sich potenzielle Antragsteller orientieren können. Zu diesen Terminen erfolgen die Begutachtung der eingereichten Projekte sowie eine Entscheidung über deren Förderung.

Cut-off Dates 2016/2017:

  • Phase 1:
    15.02.2017 / 03.05.2017 / 06.09.2017 / 08.11.2017
  • Phase 2:
    18.01.2017 / 06.04.2017 / 01.06.2017 / 18.10.2017

Kontakt in der BayFOR:

Dipl.-Jur. Natalia García Mozo
Bereichsleiterin KMU-Beratung
Tel.: +49 89 9901888 -171
E-Mail:

Mehr über das KMU-Instrument im Web

Informationen der Europäischen Kommission im Rahmen von Horizon 2020:
https://ec.europa.eu/programmes/horizon2020/en/h2020-section/sme-instrument

Informationen der Exekutivagentur für KMUs (EASME):
http://ec.europa.eu/easme/en/horizons-2020-sme-instrument

Participant Portal der EU:
http://ec.europa.eu/research/participants/portal/desktop/en/funding/sme_participation.html

http://ec.europa.eu/research/participants/docs/h2020-funding-guide/cross-cutting-issues/sme_en.htm

Informationen der Nationalen Kontaktstelle KMU:
www.nks-kmu.de/foerderung-kmu-instrument.php

Informationen des Bundesministeriums für Bildung und Forschung:
www.horizont2020.de/einstieg-innovation-kmu.htm

Informationsmaterial zum KMU-Instrument

Flyer der Europäischen Kommission:
https://ec.europa.eu/research/sme-techweb/pdf/sme_brochure.pdf

FAQ der Europäischen Kommission:
https://ec.europa.eu/easme/sites/easme-site/files/FAQ%20for%20Applicants%20SME%20Instrument_
Version%201%202_151028.pdf


Fact sheet der Nationalen Kontaktstelle KMU zu Budget und Berichterstattung in Phase 1:
www.nks-kmu.de/media/content/Entwurf_Factsheet_Budget_Reporting_P1_BITV.pdf

Fact sheet der Nationalen Kontaktstelle KMU zu Budget und Berichterstattung in Phase 2:
www.nks-kmu.de/media/content/Entwurf_Factsheet_Budget_Reporting_P2_BITV.pdf 

Weitere Förderprogramme mit Fokus auf KMU

EUREKA Forschungsinitiative

COSME - Programm für die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen und KMU

IraSME

Programme der European Science COST-Aktionen

ERASMUS für Jungunternehmer

Kreatives Europa

Seite drucken top