FORAREA - Arbeitsfeld

Unternehmerverhalten in außereuropäischen Ländern



Unternehmerpersönlichkeit, Rolle der Familie, Unternehmensgründungen, Betriebs- und Unternehmensorganisation, Markt- und Außenbeziehungen, Wirtschaftliche Rahmenbedingungen,Internationale Kooperationen.

Projekte:

  • Arbeit in formalen Organisationen in Nairobi, Kenia
    mehr
  • CD-Knigge
    mehr
  • Deutsche Unternehmer und Firmenentsandte in der Türkei: ihre Handlungsstrategien und ihre Lebenswelt in der Diaspora
    mehr
  • Die Bedeutung der Diaspora für die Unternehmenstätigkeit in Indonesien und Mexiko: deutsche und US-amerikanische Entsandte im Vergleich
    mehr
  • Die Bedeutung von Netzwerkbeziehungen für den Markteintritt in fremden Kulturen
    mehr
  • Entwicklungspotential vietnamesischer Dörfer
    mehr
  • Industrialisierungspotential peripherer Räume in Tansania
    mehr
  • Institutionalisierung "nichtweißen" Unternehmertums in Südafrika
    mehr
  • Kooperation jordanischer Unternehmer mit ausländischen Partnern
    mehr
  • Kulturelle Interaktion in der ausländischen Unternehmung
    mehr
  • Länderführer
    mehr
  • Marktzugang des bayerischen Mittelstands in China
    mehr
  • Privates Unternehmertum im entstehenden Palästina
    mehr
  • Privates Unternehmertum und ökonomische Liberalisierung in der arabischen Republik Syrien
    mehr
  • Seminare
    mehr
  • Standortbedingungen, Marktchancen und -risiken für den bayerischen Mittelstand in der VR China
    mehr
  • Südafrikanisch-deutsche Unternehmenskooperationen
    mehr
  • Unternehmerhandeln in der Volksrepublik China
    mehr
  • Vertrauen in interkulturellen Kooperationen kleiner und mittlerer Unternehmen: Ein Vergleich zwischen Mexiko und Japan
    mehr
  • Wertvorstellungen von Chinesen als Basis für wirtschaftlichen Erfolg
    mehr
  • Wirtschaftskultur und Unternehmenskooperation in Südostasien am Beispiel von Indonesien und Singapur
    mehr


  • zurück
    Seite drucken top

    Aktuell

    NEU - Wirtschaftspartner Mexiko (Buch)
    Herausgegeben von Prof. Dr. Horst Kopp und Prof. Dr. Torsten M. Kühlmann

    Gründungsdatum:
    02.2003

    Ende:
    06.2007