2.I.4 Die Vollstreckung von Gerichtsurteilen in Osteuropa unter besonderer Berücksichtigung ausländischer Urteile

Arbeitsfeld:
2.I Wirtschaftliche, rechtliche und sprachliche Faktoren und Bedingungen der europäischen Integration



Vor dem Hintergrund der wachsenden wirtschaftlichen Beziehungen zwischen Ost und West analysiert dieses Projekt das geltende Vollstreckungsrecht und seine Umset-zung in acht mittel- und osteuropäischen Ländern: Kroatien, Polen, Rumänien, Russland, Slowakei, Tschechien, Ukraine und Ungarn. Betrachtet werden soll insbesondere die in Folge der EU-Integration immer bedeutender werdende justizielle Zusammenarbeit zwischen den Ländern.







zurück
Seite drucken top

Gründungsdatum:
03.2001

Ende:
05.2008