2.II.1 Vertrauen der Unternehmer in Westböhmen und Südungarn in Institutionen

Arbeitsfeld:
2.II Vertrauen als Voraussetzung wirtschaftlicher und sozialer Integration



Ziel des Forschungsprojektes ist es, die gegenwärtigen Aktivitäten einer regionalen unternehmerischen Netzwerkbildung in Transformationsgesellschaften zu analysieren. Dabei werden die unternehmerischen Beziehungen auf ihre Bedeutung für die Unternehmen, die Ernsthaftigkeit, mit der sie verfolgt werden und ihre Verlässlichkeit untersucht, insbesondere aber auf den Stellenwert des Vertrauens innerhalb dieser Netzwerke; mögliche Defizite und Problemfelder werden herausgearbeitet, um u.a. Orientierung für eine künftige Struktur- und Regionalpolitik zu geben.







zurück
Seite drucken top

Status:
laufend


Projektleitung:
Prof. Jörg Maier


Wissenschaftler:
Dr. Patricia Schläger-Zirlik

Gründungsdatum:
03.2001

Ende:
05.2008