Bürgerlogistik-Service BÜRGERmobil, "STARmobil"

Arbeitsfeld:
Verkehrsmanagement



STARmobil ist ein Versuch, Pendler zum Umsteigen auf ein umweltgerechteres Transportmittel zu bewegen, ohne auf die vom eigenen Pkw gewohnten Vorzüge wie Schnelligkeit, Bequemlichkeit und Flexibilität verzichten zu müssen. Diesen Komfort gewährleisten vielfältige Zusatzangebote, die über das in öffentlichen Verkehrsmitteln Übliche hinausgehen:

1. Basierend auf logistischen Überlegungen werden Fahrtbedarfe zeitlich und räumlich in Form von Mitfahrgemeinschaften gebündelt.

2. Die Fahrten werden in einer angenehmen Atmosphäre mit neuen und komfortablen Fahrzeugen betrieben.

3. STARmobil bietet den Benutzern fast einen Tür-zu-Tür Abholservice.

4. Die Buchung von STARmobil kann wöchentlich im Hinblick auf Fahrtzeit und Fahrtziel erfolgen. Wurde eine Fahrt gebucht, ist der Sitzplatz garantiert.

5. Mit diversen Zusatzdienstleistungen (Auslage von Zeitungen; Getränke während der Fahrt) wird der Aufenthalt im "STARmobil" individuell bequem und attraktiv gestaltet.

6. Für den Fall, daß die Benutzer von STARmobil verhindert sind, die gebuchte Fahrt in Anspruch zu nehmen, beinhaltet ein STARmobil-Abonnement monatlich drei Freifahrscheine für den ÖPNV sowie die Möglichkeit zur verbilligten Nutzung eines Mietwagens.

Durch die theoretische Brille betrachtet ist STARmobil "Personenlogistik" - eine Anwendung von Prinzipien der industriellen Logistik auf den Personenverkehr.

Im Rahmen des Forschungsprojekts "STARmobil" wurde dieser Pendlerservice für den Berufs- und Ausbildungsverkehr konzipiert und in einer Machbarkeitsstudie für das Pendlereinzugsgebiet von Erlangen auf Durchführbarkeit überprüft. Bei der Auswahl der angebotenen Linien wurde darauf geachtet, daß vom Quell- zum Zielort ein Mindestmaß an potentieller Nachfrage besteht und keine Konkurrenzsituation zum ÖPNV entsteht.

Anwendung in der Praxis:
Seit Juli 1998 läuft STARmobil mit Vans im Testbetrieb.








URL: http://www.forverts.de/starmobil

zurück
Seite drucken top

Status:
laufend


Projektleitung:
Prof. Dr. Ulrich Müller-Steinfahrt


Wissenschaftler:
Dipl.-Geogr. Frank Hoppe

Gründungsdatum:
07.1996

Ende:
12.2002