TP 8: Trockenresistente Pflanzen

Arbeitsfeld:
Schwerpunktthema 2: Klimabedingte Hitzeereignisse und Trockenheit - Stressbewältigung durch Stoffwechselanpassung



Im Pflanzenbau wird zur Vermeidung von Trockenstress primär die Strategie der Bewässerung der Felder verfolgt. Zunehmend setzen die Pflanzenzüchter auf die Vermeidung von Trockenperioden durch frühzeitiges Abreifen und die Selektion trockenresistenter Sorten, wobei die Erfolge bei letztem Ansatz bislang eher marginal sind. In diesem Projekt sollen die Grundlagen zur Selektion und Erzeugung von Pflanzen mit verbesserter Ertragsstabilität bei Trockenheit geschaffen werden. Als Modellsystem dient Mais.









zurück
Seite drucken top

Status:
laufend


Projektleitung:
Prof. Dr. Erwin Grill

Gründungsdatum:
02.2016

Ende:
01.2019