Individual- und sozialethische Perspektiven auf ein translationales Forschungsprojekt

Arbeitsfeld:
Bioethische Begleitforschung und Diskurs mit der Öffentlichkeit



Die ethische Begleitforschung innerhalb des Forschungsverbundes ForIPS, die am Institut Technik-Theologie-Naturwissenschaften (TTN) unter der Leitung von PD Dr. Arne Manzeschke durchgeführt wird, fokussiert auf der Früherkennung von möglichen ethischen, rechtlichen oder sozialen Problemen im Zusammenhang mit der biotechnologischen Forschung. Gesellschaft und Wissenschaft sollen in einen Dialog über die Gestaltung der Technologie treten und eine akzeptable und akzeptierte Anwendung anstreben.
Während der Projektlaufzeit sind u. a. Tagungen, die sich an die interessierte Öffentlichkeit wenden, halbjährlich stattfindende Doktorandenseminare sowie ein fortlaufender, intensiver Austausch mit den Wissenschaftlern des Forschungsverbundes geplant.
www.ttn-institut.de 



Projektpartner:
Department Biologie, Lehrstuhl für Tierphysiologie (Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg)
Institut für Biochemie, Emil-Fischer-Zentrum (Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg)
IZKF - Interdisziplinäres Zentrum für Klinische Forschung, Nikolaus-Fiebiger-Zentrum (Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg)
Lehrstuhl für für Entwicklungsgenetik (Technische Universtität München (TUM))
Lehrstuhl für Humangenetik Institut für Humangenetik (Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg)
Lehrstuhl für Systematische Theologie II (Ethik) (Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg)
Physiologisches Institut, Institut für Physiologische Genomik (Ludwig-Maximilans-Universität München (LMU))
Universitätsklinikum Erlangen, Abteilung für Molekulare Neurologie (Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg)
Universitätsklinikum Regensburg, Abteilung für Neuropathologie (Universität Regensburg)
Universitätsklinikum Würzburg, Institut für Klinische Neurobiologie (Julius-Maximilians-Universität Würzburg)







zurück
Seite drucken top

Status:
laufend


Projektleitung:
PD Dr. theol. Habil. Arne Manzeschke

Gründungsdatum:
08.2013

Ende:
12.2017