Veranstaltungen

20.10.2012

12. Münchner Wissenschaftstage - Die BayFOR präsentiert Forschungsprojekte rund um das Thema Nachhaltigkeit

Vom 20. bis 23. Oktober vermitteln mehr als 300 geladene Spitzenwissenschaftler und Experten in Vorträgen, Workshops und an den Marktständen der Wissenschaft Fachwissen rund um das Thema "Nachhaltigkeit - Basis unserer Zukunft". Die BayFOR nimmt auch dieses Jahr wieder an den Marktständen der Wissenschaft teil und präsentiert die themennahen EU-Projekte CLIMB, LARGECELLS und WE-EEN sowie die Bayerischen Forschungsverbünde FORPLANTA und FORGLAS.

Die viertägige Veranstaltung bietet, wie jedes Jahr, ein vielseitiges Programm unter dem Motto „Wissen für alle“ und wendet sich an diejenigen, die sich näher mit nachhaltiger Entwicklung beschäftigen möchten. Die rund 40 Fachvorträge, vier Themenabende, etwa 30 Marktstände und weitere Veranstaltungen zeigen in diesem Jahr Wege in eine ökologisch, sozial und wirtschaftlich sinnvolle und lebenswerte Gesellschaft auf. Zudem gibt es themenspezifische dezentrale Führungen und Vorträge im Großraum München sowie verschiedene Schüler- und Lehrerworkshops. Das Programm zielt darauf ab, Bildungs- und Orientierungshilfen zu geben sowie konkret mit zu machen. Die beteiligten Experten verschiedenster Fachrichtungen stehen den Besuchern Rede und Antwort.

Im Rahmen der Marktstände der Wissenschaft präsentiert die BayFOR folgende drei erfolgreiche EU-Projekte, in denen sie als Projektpartner mitwirkt:

Europäisches Forschungsprojekt CLIMB - Klimawandel und Wasserknappheit im Mittelmeerraum
19 Institutionen aus vier europäischen und fünf außereuropäischen Ländern haben sich zusammengeschlossen, um die Folgen des Klimawandels auf Wasserressourcen im Mittelmeerraum zu untersuchen, einhergehende Risiken zu bewerten und mögliche Anpassungsoptionen aufzuzeigen.

Europäisches Forschungsprojekt LARGECELLS - Organische Photovoltaik (OPV): Strom aus Kunststoff
Zwei Forschungskonsortien aus Europa und Indien haben sich zum Ziel gesetzt, durch die Entwicklung neuer polymerbasierter Materialien die Energieeffizienz von organischen Photovoltaikzellen zu verdoppeln und ihre Langzeitstabilität zu erhöhen.

Europäisches Wissenstransferprojekt WE-EEN - Umweltschutz in der Industrie europaweit fördern
Elf Institutionen des Enterprise Europe Network aus zehn europäischen und südosteuropäischen Ländern wollen mit dieser Wissenstransfer-Initiative die Umsetzung der umweltrelevanten EU-Direktiven in Unternehmen und damit den Umweltschutz vorantreiben.

Zudem stellen sich folgende themenspezifische bayerische Forschungsverbünde vor:

Bayerischer Forschungsverbund FORPLANTA - Wie Pflanzen sich gegen Stress schützten
Im vom bayerischen Wissenschaftsministerium geförderten Forschungsverbund FORPLANTA arbeiten fächerübergreifend Naturwissenschaftler, Soziologen und Philosophen zusammen. Ziel ist es, genetische Konzepte für Stress-resistente Pflanzen zu entwickeln und die Vorbehalte der Bevölkerung in Bezug auf die Grüne Gentechnik zu untersuchen.

Bayerischer Forschungsverbund FORGLAS - Energieeffiziente Gebäudetechnik
Ganz nach dem Motto "In Zukunft erzeugen Gebäude Energie, anstatt sie nur zu verbrauchen" will der von der Bayerischen Forschungsstiftung finanzierte Forschungsverbund mit Hilfe von verschiedenen Glasmaterialien Wege in eine zukünftig energieschonendere Gebäudetechnik finden.

Besuchen auch Sie uns an unseren Marktständen der Wissenschaft und informieren Sie sich über diese spannenden Projekte!

Veranstaltungszeit: 20. bis 23. Oktober 2012
Eröffnung ist am Samstag, 20. Oktober, um 12 Uhr.

Veranstaltungsort: Zentraler Veranstaltungsort an allen vier Tagen sind die Alte Kongresshalle und das Verkehrszentrum des Deutschen Museums auf der Theresienhöhe.

Weitere Informationen zu dieser kostenlosen Veranstaltung finden Sie auf den Webseiten der 12. Münchner Wissenschaftstage.

Veranstalter:
Münchner Wissenschaftstage e.V.
Dipl.-Biol. Steffi Bucher
Tel. 089.306100-17
E-Mail:
www.muenchner-wissenschaftstage.de


Kontakt in der BayFOR:
Anita Schneider
Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +49 (0)89 9 90 18 88-191
E-Mail:
www.bayfor.org


zurück zur Übersicht

Seite drucken top

Neuigkeiten

Unser Büro ist vom 27.12.17 bis 05.01.18 geschlossen. Vom 27. bis 29.12. und vom 02. bis 05.01. können Sie uns entweder unter der E-Mail-Adresse oder telefonisch von 9 bis 13 Uhr unter +49 89 9901888-0 erreichen.

Wir wünschen Ihnen frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr!


BayFOR veranstaltet ihr erstes NMP-Brokerage-Event in München


Arbeitsprogramm 2018-2020 und erste Ausschreibungen für Horizon 2020 veröffentlicht