Veranstaltungen

05.05.2008

Afrika-Kreis Bayern

Am 05. Mai 2008 beteiligt sich die Bayerische Forschungsallianz an der 14. Sitzung des Afrika-Kreises Bayern. Der Afrika-Verein der deutschen Wirtschaft und die HypoVereinsbank AG laden zu der Veranstaltung im Namen folgender Institutionen ein: Afrika-Kreis Bayern, vertreten durch das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie (StMWIVT), die IHK für München und Oberbayern, die IHK Nürnberg für Mittelfranken, BMW AG, Deloitte & Touche GmbH, Giesecke & Devrient GmbH, HypoVereinsbank AG sowie Siemens AG. Unter dem Titel „Umwelttechnik für Afrika“ hält die BayFOR das Impulsreferat der Veranstaltung und beteiligt sich an der anschließenden Podiumsdiskussion mit Mittelstandsvertretern aus dem süddeutschen Raum.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Umwelttechnikmesse IFAT (Fachmesse für Wasser, Abwasser, Abfall, Recycling) statt und hatt zum Ziel, die Chancen umweltplanerischer und umwelttechnologischer Lösungen von kleinen und mittleren Unternehmen aus Deutschland in Afrika zu erörtern. Das BayFOR-Impulsreferat präsentiert die aktuellen EU-Ausschreibungen im Umweltsektor, welche gezielt auf dem afrikanischen Kontinent umgesetzt werden sollen. Gleichzeitig werden im Rahmen der Podiumsdiskussion die Beteiligungsmöglichkeiten für kleine und mittlere Unternehmen in europäischen F&E-Projekten dargestellt. Unternehmensvertreter aus diversen umwelttechnologischen Bereichen berichten außerdem über ihre bisherigen Erfahrungen sowie neue Chancen für deutsche Unternehmen, ihre Aktivitäten in Afrika auszuweiten.

Programm als PDF zum herunterladen: Einladung AKBayern.pdf (257 KB)


Ansprechpartner bei der BayFOR:

Dr. Thomas Ammerl
Projektkoordinator

Wissenschaftlicher Referent (Umwelt + Energie)

Bayerische Forschungsallianz GmbH (BayFOR)
Bavarian Research Alliance
Nußbaumstr. 12
80336 München

fon +49 (0) 89 - 9901888 - 17
fax +49 (0) 89 - 9901888 - 29

mail
web http://www.bayfor.de/


zurück zur Übersicht

Seite drucken top

Neuigkeiten

EU-Kommission veröffentlicht Vorschläge für Programme ab 2021:


Antragstellerworkshop zum Thema „Energie in Horizon 2020“ für Hochschulen für angewandte Wissenschaften


Zukunftsmodell Kreislaufwirtschaft: EU-Projekt MOVECO veröffentlicht neue Onlineplattform zum Austausch von Rohstoffen und Produkten