Veranstaltungen

07.04.2014

Bayerisch-tschechischer Workshop zu Erneuerbaren Energien und Energieeffizienz

Die wissenschaftliche Kooperation im Energiebereich zwischen Tschechien und Bayern steht im Fokus eines Workshops, zu dem der Energiecampus Nürnberg und das in Regensburg ansässige Bayerische Hochschulzentrum für Mittel-, Ost- und Südosteuropa (BAYHOST) am 7. April nach Nürnberg einladen. Die BayFOR informiert in diesem Zusammenhang über europäische Förderungen und Unterstützungsmöglichkeiten bei der Antragstellung durch die BayFOR.
 

 
Der Workshop bietet Wissenschaftlern die Möglichkeit, sich über aktuelle Forschungsvorhaben in den beiden Ländern in den Bereichen Erneuerbare Energien und Energieeffizienz zu informieren und so gemeinsame Forschungsinteressen zu identifizieren. Ziel der Veranstaltung ist es, die wissenschaftliche Kooperation zwischen Bayern und Tschechien zu vertiefen, neue gemeinsame Projekte anzustoßen und den internationalen Studentenaustausch zu befördern.

Der Workshop setzt folgende Schwerpunkte:

  • Energieeffizienz in den Gebäuden der Zukunft
  • Optimierung von Photovoltaik-Systemen
  • Energiespeicherung und -transport
  • Smart grids

Welche Fördermöglichkeiten es für gemeinsame Projekte vonseiten der EU gibt und wie die BayFOR Wissenschaftler und Unternehmen konkret bei der Antragstellung unterstützen kann, erfahren Teilnehmer im Rahmen eines Vortrags der BayFOR.

Veranstaltungszeit: Montag, 7. April, 09:30-18 Uhr

Veranstaltungsort: Energiecampus Nürnberg, Fürther Str. 250, 90429 Nürnberg, Raum „FORUM“ (2. OG)

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Programm.

Kontakt in der BayFOR:
Dr. Thomas Ammerl
Fachreferatsleiter Umwelt, Energie & Bioökonomie
Tel.: +49 (0)89 9901888-120
E-Mail:


zurück zur Übersicht

Seite drucken top

Neuigkeiten

„Funding & Tenders“-Portal ersetzt Participant Portal


Podiumsdiskussion "The Future of Research Collaboration with the United Kingdom" am 11. Oktober in München


EU-Kommission veröffentlicht aktualisiertes Horizon-2020-Arbeitsprogramm 2018-2020


EU-Kommission veröffentlicht Vorschläge für Programme ab 2021:


BayIntAn-Stichtage 2019 veröffentlicht


Zukunftsmodell Kreislaufwirtschaft: EU-Projekt MOVECO veröffentlicht neue Onlineplattform zum Austausch von Rohstoffen und Produkten