Veranstaltungen

23.07.2008

BayFOR-Trainingsworkshop für Wissenschaftler zu Europäischen Beteiligungsmöglichkeiten in Forschung und Entwicklung (Universität Passau)

Am 23.07.2008 organisiert die Bayerische Forschungsallianz an der Universität Passau einen ganztägigen Trainingsworkshop für Wissenschaftler zu Europäischen Beteiligungsmöglichkeiten in Forschung und Entwicklung. Neben den Europäischen Beteiligungsmöglichkeiten wird ausführlich darauf eingegangen, wie ein EU-Projekt zu planen ist und welches die Kriterien für eine positive Evaluierung sind.

Über die genaue Vermittlung der kommenden europäischen Ausschreibungen, kann den Teilnehmern ein sehr guter Überblick verschafft werden, welche der an der Universität Passau anzutreffenden inhaltlichen Kompetenzen zu europäischen Förderinstrumenten passen. Um die Möglichkeiten bzgl. einer Kooperation mit Unternehmen darzulegen, werden den Wissenschaftlern auch die Chancen des Enterprise Europe Network aufgezeigt. In zahlreichen Einzelgesprächen können die BayFOR-Mitarbeiter am Nachmittag die Fragen der Wissenschaftler beantworten und ein weiteres Vorgehen mit ihnen bestimmen.


Ihre Ansprechpartner bei der BayFOR:

Dr. Thomas Ammerl
Projektkoordination

Wissenschaftlicher Referent (Umwelt + Energie)

Bayerische Forschungsallianz GmbH (BayFOR)
Bavarian Research Alliance
Nußbaumstr. 12
80336 München

fon +49 (0) 89 - 9901888 - 17
fax +49 (0) 89 - 9901888 - 29

mail
web http://www.bayfor.de/

PDF-Download zu dieser Veranstaltung


zurück zur Übersicht

Seite drucken top

Neuigkeiten

EU-Kommission veröffentlicht Vorschläge für Programme ab 2021:


Antragstellerworkshop zum Thema „Energie in Horizon 2020“ für Hochschulen für angewandte Wissenschaften


Zukunftsmodell Kreislaufwirtschaft: EU-Projekt MOVECO veröffentlicht neue Onlineplattform zum Austausch von Rohstoffen und Produkten