Veranstaltungen

02.07.2014

Die BayFOR auf dem „Abend der Forschung und des Transfers“ an der Hochschule Neu-Ulm

Am 2. Juli bietet die Hochschule Neu-Ulm mit der Veranstaltungsreihe „Abend der Forschung und des Transfers“ Wissenschaft und Wirtschaft die Möglichkeit, sich auszutauschen und Kooperationsmöglichkeiten auszuloten. Die BayFOR nimmt an diesem Event teil und informiert über Fördermöglichkeiten für innovative europäische Forschungsprojekte sowie über ihr Dienstleistungsangebot.

Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht das wissenschaftliche Profil der Hochschule Neu-Ulm. In Workshops und Präsentationen haben die Teilnehmer Gelegenheit, sich über Fachthemen, Kooperationsformen und Finanzierungsmöglichkeiten von Projekten zu informieren. Darüber hinaus können die Akteure Projektideen diskutieren und konkretisieren. Die BayFOR ist auf dieser Veranstaltung mit einem Stand vertreten. Dort informiert sie über Fördermöglichkeiten für innovative Forschungsprojekte auf europäischer Ebene. Insbesondere gewährt sie Einblick in die Arbeitsprogramme unter dem europäischen Rahmenprogramm für Forschung und Innovation, Horizon 2020. In diesem Zusammenhang stellt sie Unterstützungsangebote vor, die sie und das Haus der Forschung leisten können.

Veranstaltungszeit: 2. Juli 2014, 16:00 – 19:45 Uhr, anschließend Get-together

Veranstaltungsort: Hochschule für angewandte Wissenschaften Neu-Ulm, Wileystraße 1, 89231 Neu-Ulm

Weitere Informationen zum Programm finden Sie hier.

Kontakt:
Eileen Louise Mansfeld
Transfermanagerin
Hochschule Neu-Ulm
Tel.: +49 (0)731 9762-2923
E-Mail:

Kontakt in der BayFOR:
Dr. Alexander Widmann
Wissenschaftlicher Referent
Sozial-, Wirtschafts- und Geisteswissenschaften | Sicherheitsforschung
Tel.: +49 (0)911 50715 - 970
E-Mail:


zurück zur Übersicht

Seite drucken top

Neuigkeiten

Podiumsdiskussion "The Future of Research Collaboration with the United Kingdom" am 11. Oktober in München


EU-Kommission veröffentlicht aktualisiertes Horizon-2020-Arbeitsprogramm 2018-2020


EU-Kommission veröffentlicht Vorschläge für Programme ab 2021:


BayIntAn-Stichtage 2019 veröffentlicht


Zukunftsmodell Kreislaufwirtschaft: EU-Projekt MOVECO veröffentlicht neue Onlineplattform zum Austausch von Rohstoffen und Produkten