Veranstaltungen

16.05.2012

Die BayFOR auf dem Europa-Forum Bayern 2012

Am 16. Mai veranstaltet das Außenwirtschaftszentrum Bayern zusammen mit der IHK München und Oberbayern und der Handwerkskammer für München und Oberbayern das Europa-Forum Bayern 2012 im Münchner Künstlerhaus. Zudem beteiligen sich die zehn bayerischen Enterprise Europe Network- (EEN) Partnern. Die Bayerische Forschungsallianz (BayFOR) als EEN-Partner hält einen Vortrag zum Thema „Forschungsförderung in der EU“.

Das Europa-Forum Bayern versteht sich als etablierte Plattform für eine individuelle Marktberatung der bayerischen Unternehmen (sowohl Exporteinsteiger als auch international erfahrene Unternehmen) durch Experten der deutschen Auslandshandelskammern aus 31 Ländern und bietet praxisnahe Workshops zu aktuellen Außenwirtschaftsthemen an, dazu einen „Marktplatz Europa“ und eine Geschäftskontaktbörse. In diesem Jahr wird der Fokus auf das Partnerland Polen gerichtet sein. Vertreter von Investitionsagenturen, Experten und eine polnische Unternehmerdelegation stehen für bilaterale Gespräche zur Verfügung. Das Außenwirtschaftszentrum Bayern organisiert die Veranstaltung unter anderem in enger Zusammenarbeit mit der Europäischen Kommission und dem Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie.

Um 14:00 Uhr gestaltet die BayFOR als EEN-Partner im Lenbachzimmer einen Workshop zum Thema „Forschungsförderung in der EU“. Ein Schwerpunkt des Vortrags liegt dabei auf den europäischen Forschungsprogrammen, die Kofinanzierungen für Firmen anbieten, und auf den Möglichkeiten einer engeren Zusammenarbeit zwischen kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) und Universitäten und Hochschulen für Angewandte Wissenschaften. Neben einer allgemeinen Einführung in die Thematik stellt der Referent Dr. Wolfgang Thiel, Fachreferatsleiter für Sozial-, Wirtschafts- und Geisteswissenschaften sowie Sicherheitsforschung in der BayFOR, auch die Dienste der BayFOR für die Suche von geeigneten ausländischen Partnern für EU-Konsortien und einige Praxisbeispiele für erfolgreiche Kooperationen vor. Ein weiterer Fokus liegt auf den Chancen für die Teilnahme von Unternehmen aus dem technologischen, aber auch aus dem nicht-technologischen Sektor wie aus der Kreativindustrie und dem Dienstleistungsgewerbe, an europäischen Förderprogrammen.

Veranstaltungszeit: 16. Mai 2012, 9 bis 16 Uhr

Veranstaltungsort: Münchner Künstlerhaus, Lenbachplatz 8, 80333 München

Anmeldung: Die Teilnahmegebühr für die erste Person beträgt 125,- Euro zzgl. MwSt. und 100,- Euro zzgl. MwSt. ab der zweiten Person -  inklusive Tagungsunterlagen und Mittagsimbiss. Die Anmeldung ist unter www.b2match.eu/europa-forum-bayern bis zum 9. Mai 2012 möglich.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie im Programm und unter www.europaforum-bayern.de.

Kontakt:
IHK für München und Oberbayern
Jonas Klein
Tel.: 089/ 5116-1492
Fax: 089/ 5116-1615
E-Mail:

Kontakt in der BayFOR:
Natalia García Mozo
Koordinatorin KMU-Beratungsstelle
Tel.: 089/ 9901888-171
E-Mail:

Dr. Wolfgang Thiel
Fachreferatsleiter für Sozial-, Wirtschafts- und Geisteswissenschaften / Sicherheitsforschung
Tel.: 089/ 9901888-160
E-Mail:


zurück zur Übersicht

Seite drucken top

Neuigkeiten

Unser Büro ist vom 27.12.17 bis 05.01.18 geschlossen. Vom 27. bis 29.12. und vom 02. bis 05.01. können Sie uns entweder unter der E-Mail-Adresse oder telefonisch von 9 bis 13 Uhr unter +49 89 9901888-0 erreichen.

Wir wünschen Ihnen frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr!


BayFOR veranstaltet ihr erstes NMP-Brokerage-Event in München


Arbeitsprogramm 2018-2020 und erste Ausschreibungen für Horizon 2020 veröffentlicht