Veranstaltungen

15.05.2014

Die BayFOR auf dem Fachkongress EnergieEffizientes Bauen 2014

Ein verantwortungsvoller Umgang mit der Ressource Energie bestimmt immer mehr Innovationen im Bauwesen. Am 15. Mai 2014 laden die Hochschule Augsburg, die Bayerische Architektenkammer und die Regierung von Schwaben zum Fachkongress EnergieEffizentes Bauen 2014 nach Augsburg ein, bei dem zahlreiche Impulsvorträge über aktuelle Entwicklungen in Forschung und Praxis informieren. Die BayFOR nimmt mit einem Stand an der begleitenden Firmenausstellung teil.

Energieeffizienz spielt im Bereich Planen und Bauen eine zunehmend wichtige Rolle – sowohl für die Kommunen als auch für die Bauindustrie. Der eintägige Fachkongress beschäftigt sich daher intensiv mit den drei Schwerpunktthemen „EnergieEffiziente Stadt“, „EnergieEffiziente Gebäude“ und „EnergieEffiziente Materialien“. Zahlreiche Impulsvorträge von renommierten Referenten aus Forschung und Praxis geben dabei Einblick in die jeweiligen Rahmenbedingungen und Planungsinstrumente. Zudem werden beispielgebende Projekte und Innovationen vorgestellt. Abgerundet wird die Veranstaltung durch eine Werkshow mit aktuellen Bachelor- und Masterarbeiten des Augsburger Studienbereichs Energie Effizienz Design (E2D). Die BayFOR informiert im Rahmen der begleitenden Firmenausstellung über ihr Service-Portfolio und europäische Fördermöglichkeiten für Projekte im Bereich energieeffizientes Bauen.

Veranstaltungszeit: Donnerstag, 15. Mai 2014, von 9 bis 18:30 Uhr

Veranstaltungsort: Hochschule Augsburg, An der Hochschule 1, 86161 Augsburg

Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung erhalten Sie unter www.hs-augsburg.de/e2d/kongress. Die Teilnahme ist kostenlos.

Kontakt in der BayFOR:
Dr. Jenny Malig
Wissenschaftliche Referentin Umwelt, Energie & Bioökonomie
Tel.: +49 (0)911 50715-960
E-Mail:


zurück zur Übersicht

Seite drucken top

Neuigkeiten

BayFOR veranstaltet ihr erstes NMP-Brokerage-Event in München


Arbeitsprogramm 2018-2020 und erste Ausschreibungen für Horizon 2020 veröffentlicht