Veranstaltungen

21.04.2014

Die BayFOR auf Workshop zu Mikrofluidik-Technologien in Izmir/Türkei

Am 21. und 22. April veranstaltet die türkische Ege Universität in Izmir den Workshop „Novel fluidic technologies and applications with an emphasis on collaboration“ zu neuartigen Mikrofluidik-Technologien. Die BayFOR präsentiert in einem Vortrag Fördermöglichkeiten der EU für innovative Forschungsideen in den Lebenswissenschaften.

Der Workshop findet im Rahmen des Deutsch-Türkischen Jahres der Forschung, Bildung und Innovation 2014 statt, das zu einer Intensivierung der deutsch-türkischen Forschungskooperationen beitragen soll. Unterstützt wird die Veranstaltung von TÜBİTAK, dem wissenschaftlichen und technischen Forschungsrat der Türkei.

Die Veranstaltung an der Ege Universität bringt deutsche und türkische Wissenschaftler zur Diskussion bahnbrechender Forschungsergebnisse im Bereich der Mikrofluidik-Technologien zusammen, die sich speziell auf Anwendungen in den Lebenswissenschaften konzentrieren. Themen wie Mikrosysteme zur Krebserkennung oder biochemische Analysen werden dabei präsentiert. Neben dem wissenschaftlichen Austausch stehen auch Unterstützungsmöglichkeiten für junge Forscher durch den DAAD (Deutscher Akademischer Austauschdienst) und die Alexander von Humboldt-Stiftung sowie Informationen zu Sprachkursen beim Goethe Institut auf der Agenda.

Die BayFOR informiert in einem Vortrag über Fördermöglichkeiten für Lebenswissenschaften im Rahmen von Horizon 2020, dem neuen Rahmenprogramm für Forschung und Innovation der EU. Dabei geht sie auf spezifische Ausschreibungen für Forschungsprojekte in diesem Bereich ein und stellt ihr Unterstützungsangebot vor.

Veranstaltungszeit: 21.-22. April 2014, 9-18 Uhr

Veranstaltungsort: Ege Universität, Science and Technology Center (EBILTEM), Seminarraum 3. Stock, 35100 Bornova-Izmir, Türkei

Anmeldung: Bitte melden Sie sich bis 11. April 2014 unter  http://bmyp.ege.edu.tr/novelfluidics/registrarion.php an. Die Teilnahme am Workshop ist kostenlos.

Weitere Informationen sowie ein detailliertes Programm finden Sie im Flyer zur Veranstaltung.

Kontakt in der BayFOR
:
Dr. Mikhail Antonkin
Fachreferat Gesundheitsforschung und Biotechnologie
Wissenschaftlicher Referent Molekularbiologie & Biochemie
Tel.: +49 (0)911/50715-950
E-Mail:


zurück zur Übersicht

Seite drucken top

Neuigkeiten

„Funding & Tenders“-Portal ersetzt Participant Portal


EU-Kommission veröffentlicht aktualisiertes Horizon-2020-Arbeitsprogramm 2018-2020


EU-Kommission veröffentlicht Vorschläge für Programme ab 2021:


BayIntAn-Stichtage 2019 veröffentlicht


Zukunftsmodell Kreislaufwirtschaft: EU-Projekt MOVECO veröffentlicht neue Onlineplattform zum Austausch von Rohstoffen und Produkten