Veranstaltungen

22.09.2014

Donaukonferenz in Deggendorf: BayFOR-Trainingsworkshops zur Antragsverfassung

Bereits zum 26. Mal treffen sich vom 22. bis 24. September 2014 Wissenschaftler aus den Donauraumstaaten zum Austausch über hydrologische Fragestellungen. Sowohl die Diskussion methodologischer Ansätze als auch die Präsentation von Fallstudien erwarten die Teilnehmer auf der dreitägigen Donaukonferenz. Die BayFOR veranstaltet in diesem Rahmen zwei Trainingsworkshops zur Antragsverfassung.

Wasser ist eine unverzichtbare Ressource und gewinnt auch in Europa an ökonomischer Bedeutung. Auf der Agenda der Donaukonferenz, die im zweijährigen Rhythmus vom deutschen IHP/HWRP-Nationalkomitee (www.unesco.de/ihp_nk) gemeinsam mit dem Bayerischen Landesamt für Umwelt und der Technischen Hochschule Deggendorf organisiert wird, stehen folgende Themen:

  • der Austausch grundlegender hydrologischer Informationen
  • verbesserte hydrologische Prognosen durch neue Modelle und Techniken
  • adäquates Krisenmanagement im Katastrophenfall
  • die Rolle hydrologischer und biotischer Prozesse in aquatischen Systemen
  • das Vernetzen verschiedener Wissenschaftsfelder und
  • eine verbesserte Kooperation zwischen den Donauraumländern

Diese Themen schlagen sich auch in vielen europäischen Förderprogrammen für Forschung und Innovation nieder, die disziplinübergreifende, intersektorale Forschungsvorhaben zur Bewältigung aktueller Herausforderungen im Bereich der Hydrologie unterstützen.

Welche das sind und wie man innerhalb dieser Programme einen erfolgreichen Antrag auf Förderung stellt, darum geht es in zwei Trainingsworkshops der BayFOR. Die Workshops dauern jeweils eineinhalb Stunden und gehen auch auf Themen wie Beteiligungsregeln, Budgetkalkulation sowie Projektmanagement und -administration ein.

Veranstaltungszeit:
Donaukonferenz: 22. bis 24. September 2014, jeweils ab 8:30 Uhr
BayFOR-Workshops: Montag, 22. September, 13:30 – 15 Uhr, und Dienstag, 23. September, 8:30 – 10 Uhr

Veranstaltungsort: Technische Hochschule Deggendorf, Edlmairstraße 6, 94469 Deggendorf
BayFOR-Workshop 1: Raum I.101
BayFOR-Workshop 2: Raum I.107

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie unter www.danubeconference.org.

Kontakt in der BayFOR
Dr. Thomas Ammerl
Fachreferatsleiter Umwelt, Energie & Bioökonomie
Tel.: +49 (0)89 9901888-120
E-Mail:


zurück zur Übersicht

Seite drucken top

Neuigkeiten

„Funding & Tenders“-Portal ersetzt Participant Portal


EU-Kommission veröffentlicht aktualisiertes Horizon-2020-Arbeitsprogramm 2018-2020


EU-Kommission veröffentlicht Vorschläge für Programme ab 2021:


BayIntAn-Stichtage 2019 veröffentlicht


Zukunftsmodell Kreislaufwirtschaft: EU-Projekt MOVECO veröffentlicht neue Onlineplattform zum Austausch von Rohstoffen und Produkten