Veranstaltungen

08.07.2010

EUREKA-Eurostars und 7. Forschungsrahmenprogramm der EU: Welches europäische Förderprogramm passt zur Realisierung meines F&E-Vorhabens?

Am 8. Juli 2010 informiert die Bayerische Forschungsallianz  zusammen mit mehreren Partnern über KMU-relevante EU-Förderprogramme im Bereich Forschung und Entwicklung.

Im Rahmen der Veranstaltung stellen fachkundige Referenten spezielle Förderprogramme vor, die besonders auf forschungstreibende und innovationsorientierte KMU ausgerichtet sind. Mit diesem Fokus eröffnen sie auch Wissenschaftlern an Universitäten und Hochschulen für angewandte Wissenschaften in Bayern zahlreiche Möglichkeiten, in Kooperation mit geeigneten Industriepartnern Fördermittel für ihr Forschungsvorhaben zu akquirieren. Diese Programme sind thematisch völlig offen und zeichnen sich in der Regel durch einen niedrigeren administrativen Aufwand und gute Bewilligungsquoten aus.

Ziel der Veranstaltung ist es, neben der Vermittlung von Informationen und Erfahrungswerten aus der EU-Projektpraxis auch eine Kommunikationsplattform für Unternehmer und Forscher aus Süddeutschland und Österreich zu bieten und Möglichkeiten zur Realisierung gemeinsamer transnationaler Forschungs- und Entwicklungsprojekte aufzuzeigen.

Die Bayerische Forschungsallianz GmbH (BayFOR) organisiert diese Tagung in Kooperation mit dem EUREKA/COST-Büro des BMBF, der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft (FFG) und dem EU-Kooperationsbüro der Bayern Innovativ GmbH im Rahmen des Enterprise Europe Network (EEN).

Veranstaltungszeit: Donnerstag, 8. Juli 2010, 13:30 - 18:00 Uhr.

Veranstaltungsort: Bayerische Akademie der Wissenschaften, Alfons-Goppel-Str. 11, 80539 München.

Weitere Informationen zur Veranstaltung: Programm.

Anmeldung: bis zum 30. Juni 2010 unter www.bayfor.org/eureka2010anmeldung. Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Email-Bestätigung und eine Rechnung.

Teilnahmebedingungen: Der Unkostenbeitrag beträgt für Teilnehmer aus der Wissenschaft und Behörden € 30,00 und für Teilnehmer aus der Industrie € 80,00 (alle Angaben verstehen sich zzgl. 7% MwSt.).

Sie können bis zu 10 Tage vor Beginn der Veranstaltung schriftlich zurücktreten. Bei späterer schriftlicher Abmeldung ist der Veranstalter berechtigt, 30% des Rechnungsbetrags als Kostenpauschale zu verlangen bzw. einzubehalten. Bei Absagen am Vortag oder am Veranstaltungstag beträgt die Kostenpauschale 100%. Die Kostenpauschale entfällt, wenn Sie einen Ersatzteilnehmer benennen. Falls die Veranstaltung durch uns abgesagt werden muss, werden bezahlte Entgelte erstattet; weitere Ansprüche sind ausgeschlossen.

 
Kontakt BayFOR:

Dr. Wolfgang Thiel
Bayerische Forschungsallianz GmbH
Nußbaumstr. 12
80336 München

Fon: +49 (0)89 9901 888 - 15
Fax: +49 (0)89 9901 888 - 29
E-Mail:
Web: www.bayfor.org


zurück zur Übersicht

Seite drucken top

Neuigkeiten

Unser Büro ist vom 27.12.17 bis 05.01.18 geschlossen. Vom 27. bis 29.12. und vom 02. bis 05.01. können Sie uns entweder unter der E-Mail-Adresse oder telefonisch von 9 bis 13 Uhr unter +49 89 9901888-0 erreichen.

Wir wünschen Ihnen frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr!


BayFOR veranstaltet ihr erstes NMP-Brokerage-Event in München


Arbeitsprogramm 2018-2020 und erste Ausschreibungen für Horizon 2020 veröffentlicht