Veranstaltungen

22.03.2010

EURODITE-Abschlusskonferenz: Regional Trajectories to the Knowledge Economy

Potentiale und Perspektiven regionaler Innovationsförderung

am 22. März 2010 von 09:15 bis 17 Uhr im Historischen Kolleg in der Kaulbach-Villa, Kaulbachstraße 15, 80539 München

Die Bayerische Forschungsallianz und das Geschwister-Scholl-Institut für Politikwissenschaft (GSI) der Ludwig-Maximilians-Universität München veranstalten am 22. März 2010 eine Abschlusskonferenz für das EU-Forschungsprojekt „Regional Trajectories to the Knowledge Economy" (EURODITE).

EURODITE ist ein von der Europäischen Kommission im Kontext des 6. Forschungsrahmenprogramms gefördertes „integriertes Projekt" mit insgesamt 28 Partnern aus ganz Europa, das sich seit 2005 umfassend und vergleichend mit der wachsenden Bedeutung von Wissensgenerierung, Wissenstransfer und Wissensverbreitung für regionale Ökonomien, beschäftigt.

Ziel des Projektes ist dabei, auf der Grundlage neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse Schlussfolgerungen für die innovationspolitische Praxis abzuleiten und den politischen Entscheidungsträgern konkrete Handlungsoptionen aufzuzeigen.

Ziel der Veranstaltung ist es, Repräsentanten der fachwissenschaftlichen Theorie und Vertreter aus der Praxis der Innovationsförderung in Bayern ins Gespräch zu bringen und so einen intensiven Austausch zu ermöglichen.

Die Tagung findet statt im Rahmen der Aktivitäten der Bayerischen Forschungsallianz als Partner im bayerischen KMU-Beratungsnetz im „Enterprise Europe Network" (EEN) (www.een-bayern.de).

Veranstaltungszeit: Montag, 22. März 2010, 09:15-17:00 Uhr

Veranstaltungsort: im Historischen Kolleg in der Kaulbach Villa (Institute for Advanced Study), Kaulbachstraße 15, 80539 München

Programm: Bezüglich des anliegenden Programms haben sich kurzfristig noch zwei Änderungen ergeben: Den Vortrag über die Steirische Initiative für Cluster, Netzwerke und Kompetenzzentren wird Herr Karl Ritsch, Steirische Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH, halten. Zudem wird Herr em. Prof. Dr.-Ing. Dr.-Ing. E. h. Joachim Heinzl, Präsident der Bayerischen Forschungsstiftung, anstelle von Herr Dr. Johannes Eberle an der Podiumsdiskussion teilnehmen.

Präsentationen:

Bayerische Forschungsverbünde –„Hidden Champions“ in der bayerischen Forschungslandschaft, Dr. rer. nat. Günther Weiß


Kontakt BayFOR:

Dr. phil. Wolfgang Thiel
Wissenschaftlicher Referent
Bayerische Forschungsallianz GmbH (BayFOR)
Nußbaumstr. 12
80336 München

Fon: +49 (0)89 9901 888 - 15
Fax: +49 (0)89 9901 888 - 29
EMail:
Web: www.bayfor.org

PDF-Download zu dieser Veranstaltung


zurück zur Übersicht

Seite drucken top

Neuigkeiten

BayFOR veranstaltet ihr erstes NMP-Brokerage-Event in München


Arbeitsprogramm 2018-2020 und erste Ausschreibungen für Horizon 2020 veröffentlicht