Veranstaltungen

15.03.2005

Forschungskooperationen mit Hochschulen

Chancen für Unternehmen

Dienstag, 15. März 2005
16.00 Uhr bis 19.00 Uhr

Warum in der Forschung kooperieren? Nur innovative Unternehmen werden auf lange Sicht erfolgreich sein. Gerade in technologiegeprägten Branchen wie dem Maschinenbau und der Informationstechnik sind hierfür erhebliche Forschungsanstrengungen notwendig. Viele kleine und mittlere Unternehmen forschen jedoch nur in einem eng begrenzten Gebiet. Nutzen Sie deshalb die Kompetenzen der Hochschulen und bringen Ihre Fragestellungen in Forschungskooperationen mit den Bayerischen Forschungsverbünden ein. In einem solchen Verbund haben sich Vertreter aus Universitäten verschiedenster Fachrichtung zusammengeschlossen, um gemeinsam mit Unternehmen anwendungsorientierte Probleme zu lösen.

abayfor-Ausstellung

Vom 9. bis 24. März findet im Atrium der IHK eine Ausstellung von abayfor statt. Sie zeigt Informationswände zu den Themen Information und Telekommunikation, Materialwissenschaften udn Produktionstechnik, Life-Sciences, Umwelt und Wasser sowie interkulturelle Fragen und menschliche Kommunikation.

Prof. Bernd Radig (Sprecher abayfor), Prof. Erich Greipl (Präsident der IHK für München und Oberbayern)


zurück zur Übersicht

Seite drucken top

Neuigkeiten

EU-Kommission veröffentlicht Vorschläge für Programme ab 2021:


Antragstellerworkshop zum Thema „Energie in Horizon 2020“ für Hochschulen für angewandte Wissenschaften


Stellenangebot Referent (m/w) für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit


EU-Projekt MINOA: Von Energie bis Logistik: Komplexe Systeme besser steuern dank neuer Algorithmen