Veranstaltungen

15.05.2013

Infoveranstaltung „Fördermöglichkeiten für Öko-Innovationen“

Am 15. Mai 2013 lädt das EU-Kooperationsbüro der Bayern Innovativ GmbH zu einer Infoveranstaltung mit dem Thema „Fördermöglichkeiten für Öko-Innovationen“ ins Haus der Forschung in Nürnberg ein. Zusammen mit der Bayerischen Forschungsallianz und dem Innovations- und Technologiezentrum Bayern, alle Partner im Haus der Forschung, informiert es über regionale, nationale und europäische Fördermittel in diesem Bereich.

Umweltgerechte und nachhaltige Prozesse und Produkte erleben in einer Zeit von Ressourcenknappheit und Klimawandel einen Aufwärtstrend. Um die Entwicklung und Verbreitung solcher „Öko-Innovationen“ voranzutreiben, stellen nationale und europäische Förderprogramme finanzielle Mittel zur Verfügung. Ein Beispiel dafür ist das seit 2008 laufende europäische Förderprogramm „CIP Eco-Innovation“, das eine schnelle Einführung von Ökoprodukten und –technologien in den Markt unterstützt. Die kommende Projektausschreibung wird für Anfang Mai 2013 erwartet. In seiner Funktion als Nationale Kontaktstelle „CIP Eco-Innovation“ für Bayern bietet das EU-Kooperationsbüro der Bayern Innovativ GmbH in dieser Veranstaltung wichtige Infos zu diesem und weiteren Programmen, die Öko-Innovationen fördern.

Neben anderen Vertretern aus dem Haus der Forschung referiert die Bayerische Forschungsallianz in zwei Vorträgen: Zum einen berichtet sie über Neuigkeiten zum Rahmenprogramm für Forschung und Innovation der EU, Horizon 2020, das ab 2014 das 7. Forschungsrahmenprogramm und weitere Förderprogramme ablösen wird. Zum anderen gibt sie wertvolle Tipps für die konkrete Antragstellung.

Veranstaltungszeit: Mittwoch, 15. Mai 2013, 10 bis 15 Uhr

Veranstaltungsort: Nürnberger Akademie/Haus der Forschung, Marmorsaal, Gewerbemuseumsplatz 2, 90403 Nürnberg

Teilnahmegebühr: Inkl. Imbiss und Erfrischungsgetränke, Wirtschaft: 70 Euro, Hochschulen und Behörden: 35 Euro (alle Preise zzgl. 19 % MwSt.).

Weitere Informationen zum Programm und Anmeldung unter www.een-bayern-innovativ.de/eco-innovation2013. Anmeldeschluss ist der 8. Mai 2013.

Kontakt:
Dr. Eva Halsch
Projektmanagerin des EU-Kooperationsbüros der Bayern Innovativ GmbH
Telefon: +49 (0)911 20671-318
E-Mail:

Kontakt in der BayFOR:
Dipl.-Geogr. Andreas Blume
Wissenschaftlicher Referent Umwelt & Energie der BayFOR
Telefon: +49 (0)89 9901888-122
E-Mail:


zurück zur Übersicht

Seite drucken top

Neuigkeiten

Unser Büro ist vom 27.12.17 bis 05.01.18 geschlossen. Vom 27. bis 29.12. und vom 02. bis 05.01. können Sie uns entweder unter der E-Mail-Adresse oder telefonisch von 9 bis 13 Uhr unter +49 89 9901888-0 erreichen.

Wir wünschen Ihnen frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr!


BayFOR veranstaltet ihr erstes NMP-Brokerage-Event in München


Arbeitsprogramm 2018-2020 und erste Ausschreibungen für Horizon 2020 veröffentlicht