Veranstaltungen

05.06.2013

Kooperation im Pharmabereich: 1. Russisch-Bayerisches Innovationsforum in München

Sie sind auf der Suche nach Kooperationspartnern oder Fördermöglichkeiten für ein Forschungsprojekt im Pharmabereich? Dann besuchen Sie die BayFOR am 5. Juni 2013 auf dem Russisch-Bayerischen Innovationsforum „Pharma“ auf der Messe Chemspec in München. Das Chemie-Cluster Bayern lädt deutsche und russische Pharma-Industrievertreter ein, gemeinsame Kooperationsmöglichkeiten auszuloten. Die BayFOR gibt Einblick in ihr Serviceportfolio sowie in spezifische EU-Fördermöglichkeiten im Pharmabereich.

Auf der Messe Chemspec Europe in München organisieren das Chemie-Cluster Bayern und das Pharmazie-Cluster Kaluga das erste „Russisch-Bayerische Innovationsforum“. Die Region Kaluga, eine der aufstrebendsten Regionen Russlands, hat großen Bedarf an deutschen Kooperationspartnern bei F&E-Projekten in der Pharmazietechnik. Deshalb arbeiten das bayerische Cluster und die Vertreter aus Kaluga seit 2012 eng zusammen, um ihren Mitgliedern gegenseitige Marktchancen zu eröffnen und gemeinsam Forschungsergebnisse marktreif zu machen.

Auf dem Innovationsforum werden die bisher entstandenen Kooperationsmöglichkeiten einem breiten Fachpublikum präsentiert. Das Programm beinhaltet neben einer Vorstellung der Entwicklungsstrategien der russischen Pharmaindustrie eine Podiumsdiskussion zum Thema „Integrierte Cluster-Initiative und globaler Technologie-Transfer“. Anschließend besteht in organisierten Einzelgesprächen die Möglichkeit für deutsche und russische Forscher und Unternehmensvertreter aus der Pharmabranche, engere Kontakte zu knüpfen. Die BayFOR präsentiert im Rahmen eines Vortrags ihr Serviceportfolio auf Deutsch und Russisch und gibt Einblick in EU-Fördermöglichkeiten für kleine und mittlere Unternehmen sowie Wissenschaftler aus dem Pharmabereich.

Veranstaltungszeit: Mittwoch, 5. Juni 2013, 9 - 17 Uhr

Veranstaltungsort: MOC Veranstaltungscenter München, Atrium 1. OG, Raum E119, Lilienthalallee 40, 80939 München

Weitere Informationen zu Programm und Anmeldung auf Deutsch und Russisch finden Sie hier.

Anmeldeschluss ist der 28. Mai 2013. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Kontakt:
Irina Nunberger, Projektleiterin Internationalisierung
Chemie-Cluster Bayern
Telefon: +49 89 1894168-30
E-Mail:

Kontakt in der BayFOR:
Dr. Mikhail Antonkin
Wissenschaftlicher Referent Ernährung & Landwirtschaft
Telefon: +49 911-50715-950
E-Mail:


zurück zur Übersicht

Seite drucken top

Neuigkeiten

BayFOR veranstaltet ihr erstes NMP-Brokerage-Event in München


Arbeitsprogramm 2018-2020 und erste Ausschreibungen für Horizon 2020 veröffentlicht