Veranstaltungen

07.10.2009

MESAEP - 15. Internationales Symposium in Bari, 7. - 11.10.2009

Im Fokus der internationalen MESAEP-Tagung (Mediterranen Scientific Association of Enviromental Protection) stehen ökologische Bedrohungen im Mittelmeerraum mit entsprechenden Problemen und Lösungsansätzen.

Auf dem Symposium werden aktuelle Forschungsergebnisse präsentiert, die sich mit den Prozessen von Umweltverschmutzung und deren Auswirkung auf natürliche Ressourcen, öffentliche Gesundheit sowie die Wirtschaft des Mittelmeerraums beschäftigen.

Die Tagung in Bari wird von der MESAEP in Kooperation mit einer Reihe bedeutender Forschungseinrichtungen und Universitäten organisiert:

University of Bari, Italy; Politecnico di Torino, Italy; Regione Puglia; Agenzia Regionale per I'Ambiente Puglia (ARPA), Bari, Italy; Istituto Agronomico Mediterraneo (IAM)-Bari, Italy; European Commission - Joint Research Centre, Ispra; Helmholtz Zentrum München, Germany; University of Ioannina, Greece; Akdeniz University, Antalya, Turkey; State General Laboratory, Min. of Health, Cyprus; Bavarian Research Alliance, München, Germany; SELECTO srl, Bari, Italy.

Die BayFOR wir mit Vorträgen und Postern die Tagung bereichern.

http://www.mesaep.org




Kontakt in der BayFOR:

Ninetta Palmer, M.A.
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (0) 89 9901888-14
Telefax: +49 (0) 89 9901888-29
E-Mail:
Internet: http://www.bayfor.de

PDF-Download zu dieser Veranstaltung


zurück zur Übersicht

Seite drucken top

Neuigkeiten

„Funding & Tenders“-Portal ersetzt Participant Portal


Podiumsdiskussion "The Future of Research Collaboration with the United Kingdom" am 11. Oktober in München


EU-Kommission veröffentlicht aktualisiertes Horizon-2020-Arbeitsprogramm 2018-2020


EU-Kommission veröffentlicht Vorschläge für Programme ab 2021:


BayIntAn-Stichtage 2019 veröffentlicht


Zukunftsmodell Kreislaufwirtschaft: EU-Projekt MOVECO veröffentlicht neue Onlineplattform zum Austausch von Rohstoffen und Produkten