Pressemitteilungen

25.08.2006

Genomforscher tauschen Wissen aus

Internationales Symposium mit bayerischer Beteiligung in Québec

Am 7. und 8. November findet in Montréal in Québec/Kanada das Génome Québec Symposium statt, zu dem Wissenschaftler aus Industrie und Universitäten aus der ganzen Welt erwartet werden. Veranstalter dieses Symposiums ist Génome Québec, eine 2000 gegründete Initiative aus privaten und öffentlichen Förderern der Genom- und Proteomforschung. Aufgrund der engen Partnerschaft zwischen Bayern und Québec sind bayerische Wissenschaftler besonders gern gesehen. Peter Freier von der Koordinierungsstelle Bayern-Québec organisiert deshalb eine Delegationsreise für bayerische Genomforscher, die sich persönlich mit ihren Kollegen austauschen wollen.

Génome Québec ist ein Netzwerk, das die Genom- und Proteomforschung in Québec an die Spitze bringen soll. Kernthema des Symposiums ist, die Bedeutung der Genomforschung für das Gesundheitswesen zu analysieren. Die Veranstalter haben dafür namhafte Referenten aus Forschung, Pharmaindustrie, Sozialwissenschaften und Gesundheitswesen eingeladen, die über die neuesten Ergebnisse ihrer Arbeiten berichten.

Spezielles Programm für die bayerischen Gäste Das Programm der bayerischen Reiseteilnehmer beginnt bereits ein Tag früher, am 6. November, mit einer Präsentation der Genomforschung in Québec, angepasst an die Interessen der deutschen Gäste. Daran schließt sich ein Besuch des jungen, aber bereits sehr renommierten Genome Québec McGill University Innovation Centre an. Zum Schluss des Programms haben die Teilnehmer noch die Gelegenheit zu vorab arrangierten Vier-Augen-Gesprächen, bevor das québecische Ministerium für Wirtschaft und Innovation zum Mittagessen einlädt.
"Sehr positiv ist, dass sich die Bayerische Staatskanzlei bereit erklärt hat, Reisekostenzuschüsse zur Verfügung zu stellen", freut sich Peter Freier. Ziel der Reise ist, neue Kooperationen zwischen Wissenschaftlern aus Bayern und Québec zu initiieren. Ein paar Plätze sind noch frei für bayerische Genomforscher. Wer sich dafür interessiert, meldet sich möglichst schnell bei

Dr. Peter Freier
Beauftragter für Projekte Bayern – Québec
Arbeitsgemeinschaft der Bayerischen Forschungsverbünde abayfor
Arcisstr. 21
80333 München
Tel (089) 2 89-2 54 99
Fax (089) 2 89-2 25 89
E-Mail
Internet www.abayfor.de/quebec


zurück zur Archiv-Übersicht

Seite drucken top

Neuigkeiten

Unser Büro ist vom 27.12.17 bis 05.01.18 geschlossen. Vom 27. bis 29.12. und vom 02. bis 05.01. können Sie uns entweder unter der E-Mail-Adresse oder telefonisch von 9 bis 13 Uhr unter +49 89 9901888-0 erreichen.

Wir wünschen Ihnen frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr!


BayFOR veranstaltet ihr erstes NMP-Brokerage-Event in München


Arbeitsprogramm 2018-2020 und erste Ausschreibungen für Horizon 2020 veröffentlicht