Veranstaltungen

16.04.2014

Trainingsworkshop im Bereich Umwelt & Energie in Aschaffenburg

Sie haben eine Idee für ein innovatives Forschungs-, Entwicklungs- oder Innovationsprojekt  im Umwelt- oder Energiebereich und sind auf der Suche nach Fördermöglichkeiten?  Am 16. April 2014 gibt die Bayerische Forschungsallianz an der Hochschule Aschaffenburg in einem Trainingsworkshop Einblick in die erfolgreiche Beantragung von EU-Fördermitteln.

Durch Horizon 2020, das neue Rahmenprogramm für Forschung und Innovation der EU, ergeben sich vielfältige Fördermöglichkeiten für innovative Projektideen. Für zahlreiche Wissenschaftler und forschungswillige Unternehmen stellt das neue Förderprogramm mit einem Gesamtbudget von rund 80 Mrd. Euro eine große Chance dar, finanzielle Unterstützung für ihre Forschungsvorhaben zu bekommen. Häufig sind potentielle Antragsteller jedoch angesichts der zahlreichen Förderinstrumente überfordert, für die eigene Idee das passende Programm zu identifizieren.

Professoren und Mitarbeiter der Hochschule sowie Vertreter regionaler Unternehmen, die im Umwelt- und Energiebereich tätig sind, erhalten im von der BayFOR durchgeführten Trainingsworkshop Antworten auf folgende Fragen: Was bietet die Europäische Kommission im Rahmen von „Horizon 2020“ an? Welche Förderinstrumente kommen für meine Projektidee in Frage? Wo habe ich die besten Chancen, gefördert zu werden? Zudem stehen Punkte wie administrativen Vorgaben, Aufbau eines erfolgreichen Antrags, Budgetkalkulation, Herausforderungen an das Projektmanagement, Unterstützungsmöglichkeiten bei Rückfragen sowie Partnersuche zum Aufbau eines Konsortiums auf der Agenda.

Veranstaltungszeit: 16. April 2014, 14:00-16:00 Uhr

Veranstaltungsort: Campus Hochschule Aschaffenburg, Würzburger Straße 45, 63743 Aschaffenburg, Raum 40/230

Anmeldung: Bitte melden Sie sich bei Dr.-Ing. Tilo Gockel telefonisch unter
+49 (0)6022 813-629 oder per E-Mail an an. Die Teilnahme am Workshop ist kostenlos.

Kontakt in der BayFOR:
Dipl.-Geogr. Andrea Reiter
Stellvertretende Referatsleiterin Referat Umwelt, Energie & Bioökonomie
Tel.: +49 (0)89 9901888 - 121
E-Mail:
www.bayfor.org


zurück zur Übersicht

Seite drucken top

Neuigkeiten

EU-Kommission veröffentlicht Vorschläge für Programme ab 2021:


Antragstellerworkshop zum Thema „Energie in Horizon 2020“ für Hochschulen für angewandte Wissenschaften


Zukunftsmodell Kreislaufwirtschaft: EU-Projekt MOVECO veröffentlicht neue Onlineplattform zum Austausch von Rohstoffen und Produkten