FEMAGREE

Steckbrief

  • Programm: Horizon 2020, Marie Skłodowska-Curie Individual Fellowship, Society and Enterprise Panel
  • Laufzeit:05/2018-04/2019
  • Fördersumme: 85.730 Euro für Bayern
  • Koordinator: Dr. Stefanie Düsberg, Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten
  • Projektkennzeichen: 798421

Weiblich, ländlich, erfolgreich

Die Gleichstellung von Frauen und Männern ist eines der übergeordneten Politikziele der EU. In manchen Politikfeldern ist die Erreichung dieses Ziels schon weiter fortgeschritten als in anderen, wie etwa im Agrarsektor. In der europäischen Landwirtschaft dominieren Familienbetriebe, die häufig von einem Ehepaar gemeinsam geführt werden. Obwohl die wöchentliche Arbeitsleistung von Frauen mindestens gleich ist, sind Frauen oft finanziell weniger gut abgesichert und haben nicht immer die gleichen Entscheidungsbefugnisse. So gehören in Bayern nur etwa 15% der Agrarbetriebe Frauen. Darüber hinaus müssen Frauen, die sich mit einem Unternehmen im landwirtschaftlichen Umfeld selbständig machen, mehr Hindernisse überwinden. Dazu gehören etwa familiäre Verpflichtungen und der Zugang zu Finanzierungshilfen. Das Projekt FEMAGREE untersucht, welche weiteren Hürden Frauen in der Landwirtschaft bei der Erlangung finanzieller Unabhängigkeit durch die Gründung eines neuen Betriebszweiges überwinden müssen, welche bestehenden Fördermaßnahmen sinnvoll sind und wo es noch Lücken im Fördersystem gibt. Hierzu führen die Wissenschaftler unter der Koordination des bayerischen Landwirtschaftsministeriums Tiefeninterviews mit Frauen in den Regionen Ostbayern und Westirland durch, die bereits als Unternehmerinnen in der Landwirtschaft tätig sind. Die beiden Studiengebiete ähneln sich in ihren Agrarstrukturen, haben jedoch unterschiedliche Förderansätze. Ziel von FEMAGREE ist es, konkrete Empfehlungen für geeignete Unterstützungsinstrumente abzuleiten.

BayFOR@Work

  • Beratung
  • Intensive Antragsunterstützung
  • Proofreading
  • Intensive Betreuung bei der Vertragsvorbereitung

    Kontakt

    Dr. Stefanie Düsberg
    Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten
    Tel.: +49 (0)89 2182-2357
    E-Mail: Stefanie.duesberg@no-spam-pleasestmelf.bayern.de

    FEMAGREE auf der BayFOR-Website

    In den BayFOR News November 2018

    Kompetente Unterstützung für exzellente Forschung in Bayern, Europa und der Welt

    Schnell zum Ziel

    Kompetente Unterstützung für exzellente Forschung in Bayern, Europa und der Welt

    Logo der Bayerischen Forschungs- und Innovationsagentur