ForDigitHealth

GESUNDER UMGANG MIT DIGITALEN TECHNOLOGIEN UND MEDIEN

For Digital Health

G'scheid schlau - Stress in der digitalen Arbeitswelt: Belastungsfaktoren, psychologische und biologische Mechanismen

23.10.2021

Aus interdisziplinärer Sicht beschäftigen wir uns mit dem Thema, wie Stress in der digitalen Arbeitswelt entsteht und wirkt. Dazu diskutieren wir Fragen, wie: „Was ist digitaler Stress?“, „Was stresst uns bei digitaler Arbeit?“ und „Wieso stresst es uns?“. Anschließend wird die Wirkweise von Stress im Körper vorgestellt und wie dieser gesundheitsschädlich wirken kann. Sowohl bei akutem als auch bei chronischem Stress liegt dabei ein besonderer Fokus auf dem Stresshormon Cortisol. In einer gemeinsamen Studie wurde bei 46 technologieaffinen Arbeitnehmenden chronischer Stress auf psychologischer und biologischer Ebene gemessen. Gleitzeitig wurden reale Nutzungsdaten der Arbeitnehmenden ausgewertet. Dabei wurde festgestellt, dass insbesondere die quantitativen Arbeitsanforderungen sich über Technologienutzung auf chronischen Stress auswirken. Kommunikation, die klassischerweise zum Stressfaktor Überflutung führt, spielt dabei keine große Rolle. Die Ergebnisse bestätigen, dass die absolute Menge von z.B. Emails weniger wichtig ist, als der gesunde Umgang mit der Technologie. Im Ausblick geben wir Empfehlungen, was Arbeitnehmende und Unternehmen tun können, um diesen zu fördern.  

Termin:
23. Oktober 2021 um 15:30 Uhr

Mehr Informationen finden Sie auf der
Veranstaltungsseite von G'scheid schlau.

Weitere Veranstaltungen finden Sie auf der
Webseite des Forschungsverbunds ForDigitHealth.


Wir freuen uns auf Sie!

Informationen

Gründungsdatum

06.2019

Ende

05.2023

Gefördert durch

Bayerisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst