Forschungspraktika in Deutschland für Studierende aus Nordamerika

20.09.2021
DAAD RISE Professional Programm Logo

Das DAAD Programm RISE Professional vermittelt Studierenden aus Nordamerika Forschungspraktika in den Bereichen Biologie, Chemie, Informatik, Physik und Ingenieur- und Geowissenschaften in deutschen Unternehmen oder in außeruniversitäre Forschungseinrichtungen mit starkem Industriebezug.

Das RISE Professional Programm ist offen für Masterstudierende und Doktoranden, ehemalige RISE Germany Stipendiaten, sowie Bewerber zwischen zwei Ausbildungsabschnitten aus Nordamerika in den Bereichen Biologie, Chemie, Informatik, Physik und Ingenieur- und Geowissenschaften. Während eines bis zu sechsmonatigen Praktikumsaufenthalts im Sommer oder Herbst 2022 in deutschen Unternehmen oder in außeruniversitäre Forschungseinrichtungen mit starkem Industriebezug, arbeiten die Studierenden an Projekten der Praktikumsgeber mit und erhalten dafür eine monatliche Vergütung. Der DAAD unterstützt die Praktikanten zusätzlich mit einem Stipendium.

Bezogen auf das RLS-Sciences Netzwerk können mit dem RISE Professional Programm Studierende aus Georgia und Québec sich für Praktika in Bayern bewerben. Bayerische Unternehmen und außeruniversitäre Forschungseinrichtungen mit Industriebezug können wiederum über das DAAD Anbieterportal Studierende aus Georgia und Québec rekrutieren.

Praktikumsangebote können zwischen dem 1. September und 31. Oktober 2021 bei der DAAD Onlinedatenbank eingestellt werden. Die Bewerber können dann vom 1. November bis zum 15. Dezember 2021 die Datenbank einsehen und sich bewerben. Die bis zu 6-monatigen Praktika finden im Zeitraum vom 15. Mai bis 31. Dezember 2022 statt.

Weitere Informationen zum DAAD RISE Professional Programm finden Sie hier.

 

Die WKS Bayern-Québec/Alberta/International unterstützt gerne interessierte Unternehmen und außeruniversitäre Forschungseinrichtungen aus Bayern, die ein Praktikumsangebot einreichen möchten.


Kontaktperson der WKS in der BayFOR

Elisabeth Holme: Bayern-Quebec@no-spam-pleasebayfor.org

Telefon: +49 89 9901888-181

Schnell zum Ziel

Logo der Bayerischen Forschungs- und Innovationsagentur