Virtuelles Forschungscafé: Wissenschaftlicher Austausch in der Pandemie

22.10.2020

In Zeiten von COVID19 lassen sich wissenschaftliche Vernetzungsreisen kaum durchführen. Die Wissenschaftliche Koordinierungsstelle (WKS) Bayern-Québec/Alberta/International in der BayFOR hat daher mit dem virtuellen „Forschungscafé“ eine neue Plattform ins Leben gerufen, die den Dialog zu aktuellen Themen rund um Forschungskooperationen zwischen diesen Regionen aufrechterhält. Die Forschungscafés finden wöchentlich statt. Das nächste ist für den 29. Oktober 2020 geplant. Gastredner wird sein Herr Professor Dr. Martin Bader, Technologiemanagement und Entrepreneurship an der Technischen Hochschule Ingolstadt.

Weiterlesen

Schnell zum Ziel

Logo der Bayerischen Forschungs- und Innovationsagentur