FORGLAS

BAYERISCHER FORSCHUNGSVERBUND GLASMATERIALIEN FüR ENERGIEFFIZIENTE GEBäUDETECHNIK

Logo FORGLAS

TP II.1: Entwicklung neuer funktionalisierter Gläser für die Photovoltaik mittels Glas-Screening

Arbeitsfeld:

Bereich II: Glas-Entwicklung und –Verarbeitungs-technologie

1.   Kurzbeschreibung des Projektes

Ziel des Projektes ist die Entwicklung neuartiger Gläser für den (photovoltaischen) Solarbereich mittels automatisiertem Glas-Screening. Dazu soll am ISC eine vollautomatische Glasscreeninganlage inklusive von Möglichkeiten zur in-situ-Charakterisierung der erschmolzenen Gläser aufgebaut werden. Mit dieser Anlage soll die Entwicklung neuer Gläser für Anwendungsfelder wie Solar, Elektronik oder Haustechnik entscheidend verbessert werden.

Folgende Ziele sollen während der Projektlaufzeit erreicht werden:

  1. Aufbau und Inbetriebnahme der Screeninganlage
  2. Erstellung eines Systems zur statistischen Versuchsplanung unter Einbindung von bekannten thermodynamischen Datenbanken
  3. Erstellen von Testschmelzen für Solargläser in Zusammenarbeit mit der Firma Schott
  4. Charakterisieren von Testschmelzen für Solargläser in Zusammenarbeit mit der Firma Schott
  5. Aufbau einer Anlage zur in-situ-Bestimmung der Viskosität und der thermischen Ausdehnung
  6. Automatische Rückkopplung von in-situ gemessenen Glaseigenschaften auf den Versuchsplan
  7. Erschmelzen von Proben für weitere Partner des FORGLAS-Verbundes

    Projektpartner:
    <link https: www.schott.com german index.html _blank arrowlink>Schott AG

Informationen

Gründungsdatum

12.2009

Ende

11.2012

Gefördert durch

Bayerische Forschungsstiftung