Wer fördert die Bayerischen Forschungsverbünde?

Wissenschaft und Industrie, Natur- und Geisteswissenschaften: Interdisziplinär bearbeiten die Bayerischen Forschungsverbünde aktuelle Forschungsfragen und erarbeiten Praxisvorschläge. Fördermittel erhalten sie hierfür von den bayerischen Ministerien und der Bayerischen Forschungsstiftung.

Bayerische Ministerien

Fördergelder können die Forschungsverbünde von den bayerischen Ministerien erhalten, insbesondere vom Bayerischen Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst. Das Spektrum der Themen reicht von den Lebens-, Natur- und Ingenieurwissenschaften bis hin zu den Geistes-, Sozial- und Wirtschaftswissenschaften. Gefördert wird entweder nach dem „Bottom-up-Prinzip“ (themenoffen) oder nach dem „Top-down-Prinzip“, wenn die Politik aus aktuellem Anlass ein Thema vorgibt.

Fördervoraussetzungen:

  • Gefördert werden Projekte, die anwendungsorientiert sind oder als Handlungsempfehlung für Wirtschaft und Gesellschaft nützlich sind;
  • Der zeitliche Rahmen ist in der Regel auf vier Jahre begrenzt
  • Eine direkte Wirtschaftsbeteiligung im Verbund ist kein Muss.

 

Bayerische Forschungsstiftung

Im Rahmen des Programms „Hochtechnologie für das 21. Jahrhundert“ fördert die Bayerische Forschungsstiftung Forschungsverbünde nach dem „Bottom-up-Prinzip“. Das Themenspektrum umfasst folgende Gebiete:

  • Life Sciences
  • Informations- und Kommunikationstechnologien
  • Mikrosystemtechnik
  • Materialwissenschaft
  • Energie und Umwelt
  • Mechatronik
  • Nanotechnologie
  • Prozess und Produktionstechnik

Fördervoraussetzungen:

  • Gefördert werden nur Projekte, an denen sich die Wirtschaft mit mindestens 50 % an den Kosten beteiligt. Diese können in Form von Personal- oder Sachleistungen erfolgen.
  • Die Laufzeit beträgt 3 Jahre, eine Verlängerung ist nur kostenneutral um wenige Monate möglich

Weitere Informationen:

Website des Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst
Website der Bayerischen Forschungsstiftung

Kontakt in der BayFOR:

 

Dr. rer. nat. Günther Weiß

Dr. rer. nat. Günther Weiß
Bereichsleiter Verbindungsbüro Forschungsverbünde
Telefon: +49 (0)89 9901888-190
E-Mail: weiss@no-spam-pleasebayfor.org

Schnell zum Ziel

Logo der Bayerischen Forschungs- und Innovationsagentur