ForInter

BAYERISCHER FORSCHUNGSVERBUND INTERAKTION HUMANER GEHIRNZELLEN

Logo des Bayerischen Forschungsverbundes ForInter

Erster Python-Programmierkurs für ForInter Forscher*innen in Erlangen

27.01.2020

Dieser Kurs fokussiert auf die wissenschaftliche Programmierung mit Python.

Bioinformatische Programmierkenntnisse werden im Zusammenhang mit den Forschungsvorhaben von ForInter gefragt. Zu diesem Zweck werden unsere Wissenschaftler*innen regelmäßig geschult. Der erste Programmierkurs in Python fand am 27+28.01.2020 in Erlangen statt. Dozent war Max Mönch, Inhaber vom HexFourty UG und tätig im Bereich Datenverarbeitung und Analyse im öffentlichen Nahverkehr. Die Teilnehmer haben einen Einblick in die Programmiersprache Python erhalten und beherrschen nun die Grundlagen für die Analyse numerischer Datentypen und Explorationsdaten mit Pandas. Diese Fähigkeiten werden unserer Wissenschaftler*innen besonders in der Datenanalyse von Single-Cell Sequenzdaten einsetze und weiter im geplanten Scanpy-Workshop im Mai 2020 vertiefen. 

Informationen

Gründungsdatum

03.2019

Ende

02.2023

Gefördert durch

Bayerisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst