FOR-COVID

Bayerischer Forschungsverbund zur Eindämmung, Behandlung und Erforschung der Erkrankung mit dem neuartigen Coronavirus COVID-19 (FOR-COVID)

Corona: Wie das Virus mit Zellen interagiert

25.01.2021

Für die Entwicklung von Therapeutika gegen COVID19 ist ein detailliertes Verständnis der molekularen Interaktionen zwischen dem Virus und den von ihm befallenen Zellen aufschlussreich, und in der Folge ist die Klärung der Frage, ob diese Interaktionen die Vermehrung des Virus begünstigen oder – im Gegenteil – Abwehrmechanismen aktivieren, wichtig. 
Diesen Fragen sind Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern des Helmholtz-Instituts für RNA-basierte Infektionsforschung (HIRI) Würzburg, der Julius-Maximilians-Universität Würzburg (JMU) und des Broad Institutes (Cambridge, USA) nachgegangen. Neueste Information zu den Ergebnissen finden Sie unter 
https://www.uni-wuerzburg.de/aktuelles/pressemitteilungen/single/news/corona-wie-das-virus-mit-zellen-interagiert/

 


Copyright  „SCIGRAPHIX / Sandy Westermann

Ein Interview dazu mit Dr. Mathias Munschauer hören Sie hier
 

Informationen

Gründungsdatum

10.2020

Ende

09.2021

Gefördert durch

Bayerisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst