STROM

Forschungsverbund „Energie – Sektorkopplung und Micro-Grids (STROM)“

Teilprojekt 8: Erneuerbare und kosteneffiziente Fernwärme

Arbeitsfeld:

Netzbetrieb und -planung

In dem Teilprojekt sollen Möglichkeiten zur Kostenreduktion und zur Verbesserung der Wirtschaftlichkeit von Fernwärmeversorgungsinfrastrukturen untersucht werden. Damit soll das Potential der Fernwärme in den weniger urbanisierten Raum ausgeweitet werden, um so eine effizientere und umweltschonendere Wärmeversorgung auch in ländlicheren Bereichen zu ermöglichen. Power-to-Heat Anlagen mit thermischen Speichern sollen so in größeren Skalen integriert werden können und Emissionen signifikant reduziert werden. Die Integration industrieller Abwärme soll ebenfalls zur Emissionsreduktion und zur Versorgungssicherheit in die Untersuchungen eingebunden werden. Als zentrale Wärmeversorgungsinfrastruktur ergeben sich hier Schnittstellen zu allen anderen Teilprojekten.

Projektpartner:

Gefördert durch

Bayerische Forschungsstiftung