FORPROTECT

BAYERISCHER FORSCHUNGSVERBUND INFEKTIONSPROTEKTION DURCH NEUE DIAGNOSTIKVERFAHREN UND THERAPIEANSäTZE

FORPROTECT

Entwicklung innovativer Adenovirus-Vectorsysteme

Gegenstand des Forschungsvorhabens ist die Entwicklung einer auf bakteriellen artifiziellen Chromosomen (BAC)-basierten Adenovirustechnologie für Herstellung shRNA-Bibliotheken. Unser Ziel ist es, eine neue Plattform für Gentherapievektoren mit hohem Sicherheitsprofil zu entwickeln, die eine schnelle Auswahl und Validierung wirksamen shRNAs aus großen Bibliotheken ermöglicht und in der Lage ist, die nützlichen Moleküle an den Wirkort, den hämatopoetischen Zellen, zu transportieren.

Wir planen dazu eine neue effiziente Plattform für die Konstruktion von rekombinanten Adenoviren zu entwickeln. Dabei wird eine Rekombinase-vermittelte Reaktion zur hocheffizienten Generierung von rekombinanten Adenovirusvektoren eingesetzt. Das FRT/Flp System kann modifiziert werden und für die Expression andere heterologer Nukleinsäuren im Kontext von Adenovirusgenomen eingesetzt werden. Ziel ist es, diese Technologie zur Erstellung von Expressionsbiliotheken von Adenoviren der Spezies B und D für heterologe Nukleinsäuren wie z.B. shRNAs weiter zu entwickeln. Diese neue Vektorplattform stellt somit ein wertvolles Werkzeug für den Gentransfer in bisher unzugängliche Zelltypen dar und soll daher zu einem sicheren Vektor für die Gentherapie und den experimentellen Gentransfer weiterentwickelt werden. Darüber hinaus lässt sich mit dieser neuen Generation an Adenovirusvektoren ein effizienter Gentransfer in therapeutisch wichtigen Zelltypen wie epitheliale und Dendritische Zellen erreichen.

Entwicklung innovativer Adenovirus-VectorsystemeSIRION Biotech

 

 

Projektpartner:

Informationen

Gründungsdatum

08.2009

Ende

10.2012

Gefördert durch

Bayerische Forschungsstiftung