ZSK

FORSCHUNGSVERBUND ZENTRUM STADTNATUR UND KLIMAANPASSUNG

Forschungsverbund ZSK Logo

Der Verbund

Um den sich verändernden Umweltbedingungen wirksam entgegen zu treten, müssen die Ursachen für den Klima­wandel verringert sowie präventiv und intensiv auf die sich abzeichnenden Klima­­wandel­­aus­wir­kun­gen reagiert werden.

Dabei werden folgende Fragestellungen behandelt:

  • Wie können Architekten, Landschaftsplaner, Naturwissenschaftler und Soziologen im Sinne der Klima­anpassung von Städten zielführend für die Entwicklung von Klimaschutz und -an­passungs­strategien zusammenarbeiten?
  • Was kann Stadtgrün hinsichtlich der Klimaanpassung leisten?
  • Wie soll es geplant und gestaltet werden, um effektiv zu lebenswerten, klimaschützenden und klima­angepassten Städten beizutragen?
  • Wie können vom Klimawandel bedrohte Tiere und Pflanzen in der Stadt geschützt und gefördert werden?
  • Wie sollen große Stadtplätze in Zeiten des Klimawandels gestaltet werden?
  • Welche Synergieeffekte können für Mensch, Flora und Fauna aus der Stadtplanung von morgen ge­schaffen werden?
  • Welche Rolle spielen verschiedene Baumarten für das Klima in der Stadt der Zukunft?
  • Können Baumarten aus anderen Klimabereichen der Erde in das Stadtbild integriert werden und er­bringen diese Baumarten vergleichbare Umweltleistungen?
  • Bieten Baumarten aus anderen Klimabereichen vergleichbare Lebensräume für die  baum­be­wohnende Flora wie heimische Baumarten?
  • Wie können Menschen für die Themengebiete der modernen Stadtplanung, Klimaanpassung und Öko­systemleistungen sensibilisiert werden?

Das ZSK wird vom Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz (StMUV) finanziert und an der TU München durch­ge­führt. Es bringt die vielfältigen Kompetenzen von natur-, sozial- und inge­nieur­­wissenschaftlichen Disziplinen an der TU München mit anderen bayerischen Forschungs­einrichtungen und Kommunen zusammen, um das Thema „Klimawandel in der Stadt“ fachübergreifend, ganz­­heitlich und praxisnah zu bearbeiten.

Die Leitung des ZSK liegt bei Herrn Professor Dr. S. Pauleit (Lehrstuhl für Strategie und Manage­ment der Landschaftsentwicklung) und Herrn Prof. Dr. T. Rötzer (Lehrstuhl für Wald­wachs­tums­kunde).

Für weitere Informationen zu unserem Zentrum und unseren Aktivitäten besuchen Sie uns auf unserer Webseite www.zsk.tum.de.

Informationen

Gründungsdatum

06.2013

Ende

06.2020

Gefördert durch

Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz