Kreative Städte

Prof. Dr. Christoph Barmeyer/Maria Wilhelm M.A., Universität Passau & Prof. Dr. Allain Joly, HEC Montréal.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Christoph Barmeyer, Professor und Inhaber des Lehrstuhls für Interkulturelle Kommunikation an der Universität Passau und langjähriger Partner der wissenschaftlichen Kooperation Bayern-Québec, hat einen Beitrag zur interkulturellen Kreativität im Kulturraum Québec veröffentlicht:

Der Beitrag entstand im Zusammenhang mit dem bilateralen Projekt zu Kreative Städte im Vergleich. In diesem Projekt erschien ebenfalls am Ende des Jahres 2021 ein weiterer Beitrag:

Im November 2021 sprachen Prof. Barmeyer, Prof. Kerstin Kuyken, Université du Québec à Montréal, und Sina Großkopf, Universität Passau, im Forschungscafé zu „Migrant and Intercultural Entrepreneurship in Bavaria and in Québec in Comparison“, wobei sie neue Kooperationsideen vorstellten. Unter anderem hierzu hielten sich Prof. Barmeyer und Sina Grosskopf vom 18. September bis 1. Oktober 2021 in Québec (Kanada) bei Professorin Kerstin Kuyken auf.

 

Schnell zum Ziel

Logo der Bayerischen Forschungs- und Innovationsagentur