Weitere europäische Förderprogramme

Das größte und bekannteste Förderprogramm der Europäischen Union ist Horizon 2020, das Rahmenprogramm für Forschung und Innovation. Daneben gibt es jedoch zahlreiche weitere europäische Initiativen, die interessante Alternativen zu Horizon 2020 bieten. Diese sind oftmals schlanker aufgebaut und weisen zum Teil höhere Erfolgsquoten auf. Unter Umständen ist es sogar möglich und sinnvoll, diese Programme ergänzend zu Förderungen unter Horizon 2020 zu nutzen. Gerade kleinere Akteure wie KMU oder Hochschulen für angewandte Wissenschaften haben unter diesen Förderprogrammen teilweise bessere Chancen.


Alternative Förderprogramme: themenoffen oder themenspezifisch

Während Horizon 2020 Vorhaben in nahezu allen wissenschaftlichen Disziplinen fördert, sind manche Alternativprogramme auf einzelne Themenkomplexe beschränkt. So fördert “ITEA 3“ beispielsweise Forschung und Entwicklung im Bereich softwareintensive Systeme und Dienstleistungen, und das Förderprogramm LIFE“ beinhaltet die Themen Umwelt- und Klimaschutz.

Übersicht der weiteren europäischen Förderprogramme

Auf den folgenden Seiten erhalten Sie eine Übersicht über diese und weitere Förderprogramme und ihre Schwerpunkte, damit Sie identifizieren können, welches Förderinstrument für Sie am erfolgversprechendsten sein könnte:

  • COSME

    COSME

    COSME – EU-Förderprogramm für die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen und KMU – Europas Programm für kleine und mittlere Unternehmen (KMU). 

  • COST-Aktionen

    COST-Aktionen

    Aufgabe von COST ist es, europäische Forschungseinrichtungen, Hochschulen und Unternehmen zusammenzuführen, um einen gemeinsamen Austausch zwischen Forschenden zu ermöglichen und die Koordination von Forschungsaktivitäten zu verbessern.

  • ERA-NETs

    ERA-NETs

    ERA-NETs basieren auf gemeinsamen, transnationalen Ausschreibungen nationaler Fördermittelgeber und umfassen eine Vielzahl von Themenbereichen.

  • Erasmus plus

    Erasmus plus

    EU-Förderprogramm für allgemeine und berufliche Bildung, Jugend und Sport. Schwerpunkte sind das Sammeln von Erfahrungen im Ausland, transnationale Partnerschaften, Reformen in Bildungs- und Ausbildungssystemen, Verbesserung der Jugendarbeit und länderübergreifende Sportprojekte wie die Bekämpfung von Doping und Rassismus.

  • Interreg

    Interreg

    Die europäische territoriale Zusammenarbeit (Interreg) fördert die gemeinsame Arbeit von Regionen über Grenzen hinweg, um die nachhaltige räumliche Entwicklung der Regionen zu verbessern und die Wettbewerbsfähigkeit Europas zu stärken.

  • ITEA 3

    ITEA 3

    ITEA 3 unterstützt Projekte im Bereich softwareintensive Systeme und Dienstleistungen (SiSS) und wird von der Industrie geleitet. Es handelt sich dabei um ein Cluster unter EUREKA, das Unternehmen und wissenschaftlichen Einrichtungen den Rahmen für grenzüberschreitende und marktorientierte Kooperationen bietet.

  • Joint Programming Initiatives (JPIs)

    Joint Programming Initiatives (JPIs)

    Die Gemeinsame Programmplanung (Joint Programming) ist ein Instrument der EU, um die Zusammenarbeit zwischen den Mitgliedstaaten im Forschungs- und Innovationsbereich zu verbessern. Im Mittelpunkt stehen dabei die großen gesellschaftlichen Herausforderungen unserer Zeit.

  • LIFE

    LIFE

    Das Förderinstrument der EU „LIFE“ (L’Instrument Financier pour l’Environnement) unterstützt in der aktuellen Förderperiode (2014-2020) Umwelt-, Naturschutz- und Klimavorhaben. Ziel des Programms ist es, einen Beitrag zur Umsetzung und Weiterentwicklung der europäischen Umwelt- und Klimapolitik in den Mitgliedstaaten zu leisten.

  • Synergien nutzen mit EFRE

    Synergien nutzen mit EFRE

    Synergien schaffen mit komplementären Förderungen durch Horizon 2020 und EFRE. Ziel von EFRE ist es, Wachstum und Beschäftigung in den strukturschwachen Regionen und Mitgliedstaaten zu fördern und dadurch den wirtschaftlichen, sozialen und territorialen Zusammenhalt in der EU zu stärken.

  • Synergien nutzen mit ESF

    Synergien nutzen mit ESF

    Auch Fördergelder des Europäische Sozialfonds ESF lassen sich mit einer Horizon-2020-Förderung kombinieren. Der ESF ist ein Förderinstrument der Europäischen Union mit dem Ziel, den Arbeitsmarkt in Europa zu stärken und weiter auszubauen sowie die Beschäftigungsfähigkeit zu verbessern.

Kompetente Unterstützung für exzellente Forschung in Bayern, Europa und der Welt

Schnell zum Ziel

Kompetente Unterstützung für exzellente Forschung in Bayern, Europa und der Welt

Logo der Bayerischen Forschungs- und Innovationsagentur