Förderantrag stellen

Das Verfahren ist einstufig. Zur Beantragung einer entsprechenden Förderung ist eine Projektskizze in deutscher oder englischer Sprache bei der Bayerischen Forschungsallianz ausschließlich über das Online-Antrags-Tool OASys (Link siehe unten) einzureichen. Bitte beachten Sie unseren Leitfaden für Antragsteller.

Mittels OASys erstellen Sie eine Kurzfassung Ihres Antrages, die von Ihnen als Projektleiter und der Hochschulleitung (beziehungsweise der hierfür beauftragten Stelle) zu unterschreiben ist. Diese rechtsverbindlich unterschriebene Version senden Sie innerhalb von 14 Tagen (gerechnet ab der Deadline für die elektronische Einreichung) per Post an die Bayerische Forschungsallianz:

Bayerische Forschungsallianz
z.Hd. Herrn Martin Reichel
Geschäftsführer
Prinzregentenstraße 52
80538 München

Erst mit der postalischen Übersendung wird das beantragte Projektvorhaben endgültig in das Evaluierungsverfahren aufgenommen.

Die Stichtage für das Jahr 2018 sind folgende:

Montag, 6. November 2017 (Ausschreibung 1 für 2018)
(Bewilligungszeitraum 01.01.2018 bis 31.08.2018)
Montag, 5. März 2018 (Ausschreibung 2 für 2018)
(Bewilligungszeitraum 06.03.2018 bis 31.12.2018)
Montag, 4. Juni 2018 (Ausschreibung 3 für 2018)
(Bewilligungszeitraum 05.06.2018 bis 31.12.2018)

Nach dem elektronischen Eingang Ihres Antrages erhalten Sie innerhalb von 3 Tagen eine Bestätigung, ob der Antrag in das Bewerbungsverfahren aufgenommen wird. An den Tagen vor der Deadline kann es allerdings zu Verzögerungen kommen.

Die Bayerische Forschungsallianz fällt eine Entscheidung über die Anträge in der Regel innerhalb von sechs Wochen. Anträge, die aus Budgetgründen nicht zum Zug gekommen sind, können überarbeitet zum nächsten Stichtag erneut eingereicht werden. In diesem Falle empfehlen wir vorab eine telefonische Rücksprache. Nach Prüfung der Projektskizze erhält der Antragsteller eine schriftliche Mitteilung, ob und gegebenenfalls in welcher Höhe er Gelder aus der Kooperationsförderung BayIntAn erhält.

Zur Antragstellung in OAsys

Seite drucken top

Neuigkeiten

EU-Kommission veröffentlicht Vorschläge für Programme ab 2021:


Antragstellerworkshop zum Thema „Energie in Horizon 2020“ für Hochschulen für angewandte Wissenschaften


Zukunftsmodell Kreislaufwirtschaft: EU-Projekt MOVECO veröffentlicht neue Onlineplattform zum Austausch von Rohstoffen und Produkten