Aktuelle Veranstaltungen

3. Netzwerkstreffen des bayerischen Biotechnologie-Konsortiums “Tools for Life Sciences”

20.02.2019
Logo BioM und Cluster Nanotechnology

Planegg-Martinsried. Die Netzwerkorganisation BioM lädt alle bayerischen Partnerunternehmen des bayerischen Biotechnologie-Konsortiums “Tools for Life Sciences” am 20. Februar 2019 zum 3. Netzwerktreffen nach Planegg-Martinsried ein. Die BayFOR wird vor Ort über Erfolgskriterien bei EU-Anträgen informieren und zum Austausch mit den Teilnehmern zur Verfügung stehen.

Das Konsortium “Tools for Life Sciences” entstand 2018 auf Initiative der Netzwerkorganisation BioM. BioM unterstützt die bayerische Biotechnologie- und Pharma-Branche mit ihrem ausgedehnten Netzwerk beim Aufbau neuer Geschäftskontakte. Dazu gehört auch das Angebot vielfältiger Initiativen/Aktivitäten, wie z.B. spezifische Fortbildungen, Veranstaltungen und Netzwerktreffen.
“Tools for Life Sciences” besteht aus zahlreichen KMU des bayerischen Clusters, die innovative Instrumente, Werkzeuge, Reagenzien und Kits etc. für den Bereich Life Science entwickeln und herstellen. Momentan leisten fast 30 KMU in der Region ihren exzellenten Beitrag zum „Tools for Life Sciences“-Sektor.
Die Diversität der Cluster-Unternehmen bietet dabei eine große Ressource für interdisziplinäre und „vor-wettbewerbliche“ themenspezifische Netzwerke. Über diese Netzwerke kann in gemeinsamen Diskussionen neuer Trends die Entwicklung der Firmen weiter gefördert werden.

Veranstaltungszeit

20. Februar 2019, 16:00-18:00 Uhr

Veranstaltungsort
Innovations- und Gründerzentrum Biotechnologie Martinsried mbH (IZB)im Kubus Raum 1
Am Klopferspitz 19 + 19a
82152 Planegg/Martinsried

Anmeldung

Um sich anzumelden, möchten wir Sie bitten, eine E-Mail an Frau Dr. Alessandra Pasquarella zu schicken: pasquarella@no-spam-pleasebio-m.org
Falls weitere Personen Sie zur Veranstaltung begleiten möchten, geben Sie bitte die Anzahl der Personen an.

Kontakt bei der BayFOR  
 
Dr. Thomas Ammerl
Fachbereichsleiter Umwelt, Energie & Bioökonomie
Telefon: +49 (0)89 9901888-120
E-Mail: ammerl@no-spam-pleasebayfor.org


Zurück zu den Veranstaltungen

Kompetente Unterstützung für exzellente Forschung in Bayern, Europa und der Welt

Schnell zum Ziel

Kompetente Unterstützung für exzellente Forschung in Bayern, Europa und der Welt

Logo der Bayerischen Forschungs- und Innovationsagentur