Aktuelle Veranstaltungen

Auftaktveranstaltung - Bayerischer Projektverbund "Ultrafeine Partikel"

11.02.2021
BayUFP Logo

Am Donnerstag, 11. Februar um 16 Uhr (CET) lädt der neue Projektverbund BayUFP "Messung, Charakterisierung und Bewertung ultrafeiner Partikel" Interessierte herzlich dazu ein, an der virtuellen Auftaktveranstaltung teilzunehmen und Einblicke in die Forschungsschwerpunkte des dreijährigen Forschungsverbundes zu gewinnen.


Wie wirkt sich Ultrafeinstaub auf die Gesundheit aus? Wie unterscheiden sich feine von ultrafeinen Partikeln in ihrer Wirkung? Und wie ändert sich die Zusammensetzung je nach Standort und Quelle? Mit diesen Fragen beschäftigt sich der neue Projektverbund BayUFP, der vom Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz gefördert wird.
An dem bayerischen Projektverbund BayUFP sind neben der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU), die Universität Bayreuth, das Universitätsklinikum Würzburg, die LMU München sowie das LMU Klinikum beteiligt. In den kommenden drei Jahren werden die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Verbundes ultrafeine Partikel messen, charakterisieren und ihre Wirkung bewerten.

Zum offiziellen Start am Donnerstag, 11.02.21, gibt es die Möglichkeit, an einem Live-Stream mit Umweltminister Thorsten Glauber, FAU-Präsident Prof. Dr. Joachim Hornegger und Projektleiter Prof. Dr. Hans Drexler teilzunehmen.
 

Datum

Donnerstag, 11. Februar 2021, 16 Uhr (CET)

Format der Veranstaltung und Teilnahme

Online über Livestream:
FAU-Videoportal: www.fau.tv/livestream

oder

YouTube-Kanal der FAU: https://youtu.be/VE5we7_B5Ns

Weitere Informationen finden Sie im Veranstaltungsflyer.


Kontakt in der BayFOR

Dr. rer. nat. Günther Weiß
Bereichsleiter Verbindungsbüro Forschungsverbünde
Tel.: +49 89 9901888 - 190
E-Mail: weiss@no-spam-pleasebayfor.org


Zurück zu den Veranstaltungen

Kompetente Unterstützung für exzellente Forschung in Bayern, Europa und der Welt

Schnell zum Ziel

Kompetente Unterstützung für exzellente Forschung in Bayern, Europa und der Welt

Logo der Bayerischen Forschungs- und Innovationsagentur