Aktuelle Veranstaltungen

BayFOR bei EU Brokerage Event on KETs in Horizon 2020

27.06.2019
Kets

Straßburg. Mit Unterstützung des Projektträgers Jülich organisieren das Enterprise Europe Network, die Europäische Kommission, die Nationale Kontaktstelle Werkstoffe sowie weitere europäische Partner am 27. Juni 2019 ein eintägiges Brokerage Event im Bereich Schlüsseltechnologien (KET) in Straßburg/Frankreich. Ziel der Veranstaltung ist es, die im nächsten Jahr anstehenden Themen des NMBP-Arbeitsprogramms innerhalb des EU-Rahmenprogramms „Horizon 2020“ vorzustellen und zukünftige Kooperationen zwischen den Teilnehmern in die Wege zu leiten. Die BayFOR wird als Co-Organisator im Rahmen des EENs bayerische Teilnehmer aus Wissenschaft und Industrie bei der Suche nach geeigneten Projektpartnern für europäische Forschungs- und Innovationsprojekte betreuen. 

Das Brokerage Event, das sich auf die Themenbereiche Nanotechnologien, fortgeschrittene Werkstoffe sowie fortgeschrittene Fertigungs- und Verarbeitungsverfahren konzentriert, ist dreiteilig aufgebaut.

* Vorträge:
Vertreter der EU-Kommission und des Bundesministeriums für Bildung und Forschung werden über die kommenden Ausschreibungen des NMBP-Arbeitsprogramms 2020 innerhalb von Horizon 2020 informieren.

* Workshops:
In parallel stattfindenden Workshops können die Teilnehmer ihre Expertise und ihre Projektidee vorstellen (siehe Template), um Konzepte auf internationaler Ebene zu beleuchten, zu diskutieren und zu entwickeln. Themenschwerpunkte der Workshops liegen insbesondere im Bereich der Schlüsseltechnologien (Key Enabling Technologies – KET):

•    Nanotechnologien und moderne Werkstoffe
•    Biotechnologien
•    Moderne Fertigung und Verarbeitung
•    Energieeffizienz von Gebäuden (EeB)
•    Fabriken der Zukunft (FoF)
•    Nachhaltige Verfahrensindustrie/Prozessindustrie (SPIRE)
•    Open Innovation Test Beds (OITB)

* B2B-Meetings:
Anschließend treffen sich alle dafür angemeldeten Veranstaltungsteilnehmer zu 10-minütigen bilateralen Gesprächen, um geeignete Partner für europäische Verbundprojekte kennenzulernen.
Die BayFOR wird vor Ort sein, um bayerische Akteure aus Wissenschaft und Industrie zu unterstützen. Gerne steht die BayFOR auch vor der Veranstaltung bei der Auswahl der geeigneten Förderausschreibungen, auf deren Basis das Match-Making stattfindet, zur Verfügung.  Nach der Veranstaltung gilt es, die geführten Gespräche in europäische Forschungs- und Innovationsprojekte zu überführen, auch hierbei ist die BayFOR gerne behilflich.

Veranstaltungszeit
Donnerstag, 27. Juni 2019, von 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Veranstaltungsort

Palais de la Musique et des Congrès (PMC) - Strasbourg Convention & Exhibition Center
Place de Bordeaux
67000 Straßburg
Frankreich

Teilnahme

Die Teilnahme am Brokerage Event ist kostenlos. Eine Registrierung wird allerdings bis zum 21.06.2019 erbeten, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.
Sollten Sie das Beratungsangebot der BayFOR in Anspruch nehmen wollen, wenden Sie sich bitte per E-Mail an Dr. Panteleimon Panagiotou.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier und hier.

Kontakt in der BayFOR
Dr. Panteleimon Panagiotou
Fachbereichsleiter Informations-/Kommunikationstechnologien |
Natur- & Ingenieurwissenschaften
Tel.: +49 (0)89 9901888-130
E-Mail: panagiotou@no-spam-pleasebayfor.org


Zurück zu den Veranstaltungen

Kompetente Unterstützung für exzellente Forschung in Bayern, Europa und der Welt

Schnell zum Ziel

Kompetente Unterstützung für exzellente Forschung in Bayern, Europa und der Welt

Logo der Bayerischen Forschungs- und Innovationsagentur